DirektZu:

Navigation

Artikel

5G-Aktivitäten in Deutschland - alphabetische Listenansicht

Mit der nächsten Mobilfunkgeneration 5G werden sich die Voraussetzungen für Echtzeitkommunikation entscheidend verbessern. Durch eine vielfach höhere Datenkapazität und extrem geringe Reaktionszeiten wird 5G die zukünftigen Anforderungen an die Kommunikation in einer vollständig vernetzten Gesellschaft sehr viel umfassender erfüllen als es bislang möglich ist. Damit schafft 5G eine entscheidende Grundlage für neue Anwendungen intelligenter Mobilität und das Internet der Dinge insgesamt.

Bis 2020 soll 5G einsatzbereit sein. Die Entwicklung der Technologie von morgen und die Vorbereitung der erforderlichen Standards ist bereits in vollem Gange. Deutschland beteiligt sich daran äußerst aktiv, um die Innovationsführerschaft in diesem zentralen Zukunftsfeld für unser Land langfristig zu sichern.

Die nachfolgende 5G Karte bietet einen Überblick über die vielfältigen Entwicklungen in Deutschland rund um die Potentiale von 5G. Sie stellt Aktivitäten im Bereich von Forschung und Entwicklung dar und zeigt beispielhafte Projekte und Anwendungen unterschiedlichster Branchen.

Listenansicht: Alphabetische Übersicht der 5G-Aktivitäten in Deutschland (Sortierung nach Unternehmen / Institut).

Rahmendaten

Unternehmen / Institut: Deutsche Telekom AG / 5G:haus

Branche / Sektor: Telekommunikation

Forschungsarbeit: industriell

Ort: Berlin, Bonn, auch europäisches Ausland (Prag)

Projektkenndaten

Entwicklungsschwerpunkt 5G: Basistechnologie

Anwendungsfeld: Intelligente Mobilität / automatisiertes Fahren, Logistik, Intelligente Energie / smart services, weitere Anwendungsfelder in Vorbereitung

Projektzeitraum: 01. Oktober 2015 - 31. März 2017

Investitionsumfang (EUR): 1 - 10 Mio.

Die Deutsche Telekom hat das 5G:haus gegründet und die verschiedensten Partner (Universitäten, Startups, Hersteller und auch Industriekunden) eingeladen, um gemeinsam an verschiedenen Orten Teile der 5G Technologie zu testen. Diese Tests finden an verschiedenen Orten Europas in Laboren (verschiedene Laborumgebungen) oder unter realen Umgebungsbedingungen (z.B. in Berlin, Bonn oder Prag) statt.

Zur Listenansicht

Rahmendaten

Unternehmen / Institut: Deutsche Telekom AG / 5G:haus

Branche / Sektor: Telekommunikation

Forschungsarbeit: industriell

Ort: Berlin, Bonn, auch europäisches Ausland (Prag)

Projektkenndaten

Entwicklungsschwerpunkt 5G: Basistechnologie

Anwendungsfeld: Intelligente Mobilität / automatisiertes Fahren, Logistik, Intelligente Energie / smart services, weitere Anwendungsfelder in Vorbereitung

Projektzeitraum: 01. Oktober 2015 - 31. März 2017

Investitionsumfang (EUR): 1 - 10 Mio.

Die Deutsche Telekom hat das 5G:haus gegründet und die verschiedensten Partner (Universitäten, Startups, Hersteller und auch Industriekunden) eingeladen, um gemeinsam an verschiedenen Orten Teile der 5G Technologie zu testen. Diese Tests finden an verschiedenen Orten Europas in Laboren (verschiedene Laborumgebungen) oder unter realen Umgebungsbedingungen (z.B. in Berlin, Bonn oder Prag) statt.

Zur Listenansicht

Rahmendaten

Unternehmen/ Institut: Deutsche Telekom AG / 5G:haus

Branche/ Sektor: Telekommunikation

Forschungsarbeit: industriell

Ort: Berlin, Bonn, auch europäisches Ausland (Prag)

Projektkenndaten

Entwicklungsschwerpunkt 5G: Basistechnologie

Anwendungsfeld: k.A.

Projektzeitraum: Juni 2015 - Oktober 2015

Investitionsumfang (EUR): < 1 Mio.

Die Deutsche Telekom hat das 5G:haus gegründet und die verschiedensten Partner (Universitäten, Startups, Hersteller und auch Industriekunden) eingeladen, um gemeinsam an verschiedenen Orten Teile der 5G Technologie zu testen. Diese Tests finden an verschiedenen Orten Europas in Laboren (verschiedene Laborumgebungen) oder unter realen Umgebungsbedingungen (z. B. in Berlin, Bonn oder Prag) statt.

Zur Listenansicht

Rahmendaten

Unternehmen/ Institut: Deutsche Telekom AG / 5G:haus

Branche/ Sektor: Telekommunikation

Forschungsarbeit: industriell

Ort: Berlin, Bonn, auch europäisches Ausland (Prag)

Projektkenndaten

Entwicklungsschwerpunkt 5G: Basistechnologie

Anwendungsfeld: k.A.

Projektzeitraum: Juni 2015 - Oktober 2015

Investitionsumfang (EUR): < 1 Mio.

Die Deutsche Telekom hat das 5G:haus gegründet und die verschiedensten Partner (Universitäten, Startups, Hersteller und auch Industriekunden) eingeladen, um gemeinsam an verschiedenen Orten Teile der 5G Technologie zu testen. Diese Tests finden an verschiedenen Orten Europas in Laboren (verschiedene Laborumgebungen) oder unter realen Umgebungsbedingungen (z.B. in Berlin, Bonn oder Prag) statt.

Zur Listenansicht

Rahmendaten

Unternehmen / Institut: DKE - Deutsche Kommission Eletrotechnik im DIN und VDE

Branche / Sektor: Forschung

Ort: Frankfurt am Main

Projektkenndaten

Entwicklungsschwerpunkt 5G: Basistechnologie

Anwendungsfeld: Industrieautomatisierung

Projektzeitraum: 02/2015 - 01/2018

Entwicklungsstadium: Planung

Investitionsumfang (EUR): 1 - 10 Mio.

BundeslandHessen
Projekthomepagewww.industrialradio.de
Wofür steht das Projekt? Funkkommunikation für Industrie 4.0
Was waren die Herausforderungen? geringe Latenz und Fehlerrate kleiner 10e-9
Was sind die Lösungsansätze?

Neuartige SRD (Short-Range Device) Technologien

ZDKI-Zuverlässige drahtlose Kommunikation in der Industrie. Die Erforschung von Funktechnologien für industrielle Anwendungen (BMBF-Förderprojekt).

Zur Listenansicht