icon-pm Alle aktuellen Artikel
Start eines Flugzeuges

Quelle: Fotolia / Andrew Barker

Mit seiner zentralen Lage in Mitteleuropa ist Deutschland ein Knotenpunkt für den internationalen Luftverkehr. Von Deutschland aus besteht Anschluss mit dem Flugzeug an alle Regionen der Welt. Ein bedeutender Anteil des internationalen Umsteigeverkehrs in Europa wird über deutsche Flughäfen abgewickelt.

Die Luftverkehrswirtschaft in Deutschland ist als Wirtschaftssektor als auch in seiner Funktion als Servicedienstleister für andere Wirtschaftszweige von erheblicher volkswirtschaftlicher Bedeutung. So leistet der Luftverkehr in Deutschland unmittelbar einen bedeutenden Beitrag zu Wachstum und Beschäftigung. Darüber hinaus verbindet die Luftverkehrswirtschaft die deutsche Wirtschaft erfolgreich mit allen wichtigen Zuliefer- und Absatzmärkten in der Welt. Dies schafft und sichert weitere Beschäftigung und Wertschöpfung in Deutschland - auch jenseits des Luftverkehrs.

Doch der Luftverkehr leistet noch mehr. Er spielt auch für die persönliche Mobilität der Menschen und für die Tourismuswirtschaft sowohl in Deutschland als auch im Ausland eine wichtige Rolle - und ist auch in diesem Bereich von hohem volkswirtschaftlichem Nutzen.

Der Weltluftverkehr ist jedoch seit einigen Jahrzehnten einem grundlegenden Strukturwandel unterworfen. Wesentlicher Auslöser war die mit der fortschreitenden Globalisierung einhergehender Entstehung neuer Wachstumszentren vor allem in Asien. Außerdem kam es weltweit zu Liberalisierungs- und Deregulierungsfortschritten auf den internationalen Luftverkehrsmärkten. Im verschärften Wettbewerb im Weltluftverkehr können vor allem Luftverkehrsakteure aus Asien und dem Nahen Osten ihre Wettbewerbsposition stärken und Marktanteile gewinnen.

Der Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD zur 18. Legislaturperiode enthält den Auftrag, zur Stärkung des Luftverkehrsstandortes Deutschland in dieser Legislaturperiode ein Luftverkehrskonzept zu erarbeiten.

Die Luftverkehrsverwaltung in Deutschland wird von Bund und Ländern ausgeführt. Die Mitwirkung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in europäischen und internationalen Luftverkehrsgremien ist ein Schwerpunkt der Verwaltungsarbeit.