Alle Formate Alle aktuellen Artikel
Zug am Hamburger Bahnhof

Quelle: Fotolia / kameraauge

Der Weg zur Arbeit, Wochenendausflüge, Geschäftsreisen, Familienbesuche – sieben Millionen Menschen reisen täglich mit der Bahn durch Deutschland. Denn Bahn fahren ist umweltfreundlich und hat Zukunft. Die Eisenbahn gehört zudem zu den sichersten Verkehrsmitteln. Das Bundesverkehrsministerium setzt sich daher dafür ein, dass Reisen mit der Bahn noch attraktiver wird.

Bahnreisen: Pünktlich und sicher

Pünktlich abzufahren und anzukommen ist ein gutes Recht der Fahrgäste. Infrastrukturmängelstellen – also Gleisabschnitte, auf denen Züge nicht mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit fahren können, führen zu Verspätungen. Im Rahmen der Leistungs -und Finanzierungsvereinbarung (LuFV) hat das Bundesverkehrsministerium mit der Bahn Qualitätsziele vereinbart, um die Zahl der Mängelstellen zu verringern.

Einen zentralen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität der Eisenbahn leisten nicht zuletzt die Bahnhöfe. An rund 5.400 Stationen steigen täglich viele Millionen Menschen ein, aus oder um. Dabei muss sich die Infrastruktur der Bahnhöfe an den Bedürfnissen der Reisenden orientieren.