Navigation und Service

Wortbildmarke: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Link zur Startseite

Bauen und Wohnen

Verkehr und Mobilität

Mobilität ist zentrale Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum, Beschäftigung und Teilhabe des Einzelnen am gesellschaftlichen Leben.

Verkehr und Mobilität

Verkehr und Mobilität

Mobilität ist zentrale Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum, Beschäftigung und Teilhabe des Einzelnen am gesellschaftlichen Leben.


Satellit im Weltall über der Erde

Satellitennavigation - Galileo

Mit Galileo entsteht ein eigenständiges europäisches ziviles Satellitennavigationssystem zur weltweiten Nutzung. Ein zuverlässiges Navigations- und Ortungssystem wird immer mehr zum Schlüsselelement für die Vernetzung von Verkehrsträgern und die Schaffung eines integrierten Gesamtverkehrssystems auf nationaler und internationaler Ebene.

Navigationskonferenz

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur veranstaltet in Kooperation mit dem Branchenverband BITKOM e.V. am 06. Oktober 2014 in Berlin ‚Die Navigationskonferenz‘. Interaktive Workshops zu aktuellen Themen bieten Raum für Diskussion und Austausch aller Beteiligten. Im Mittelpunkt steht dabei das hohe Innovationspotential von Positionierung, Geoinformation, IKT und digitaler Infrastruktur.

Logo SAT NAV-Forum für Satellitennavigation

Forum für Satellitennavigation

Als bundesweite Plattform bietet das SatNav-Forum eine zentrale Anlaufstelle für externe Anfragen auf der Suche nach dem richtigen Kooperationspartner für Anwendungen rund um Ortung, Navigation und Zeitsynchronisation.

Grafik GATE

Galileo Test- und Entwicklungsumgebungen - GATEs

Mit dem fortschreitenden Aufbau von Galileo wird die Entwicklung von Empfängern und Anwendungen immer wichtiger. Hierfür nehmen die Galileo Test- und Entwicklungsumgebungen - GATEs - eine Schlüsselrolle ein. Finanziert mit Mitteln aus dem "Nationalen Programm für Weltraum und Innovation" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) bieten diese Testgebiete Forschern und Anwendungsentwicklern europaweit einzigartige Möglichkeiten zur Erprobung ihrer Anwendungen, Empfänger und Dienste, die auf Galileo basieren, oder die Galileo nutzen. Damit werden Forschung und Entwicklung von Galileo-Produkten und -Anwendungen bereits heute unterstützt.

Logo EGNOS

European Geostationary Navigation Overlay Service - EGNOS

Der EGNOS-Betrieb wird im Auftrag der Europäischen Kommission durch den von sieben nationalen Flugsicherungen gegründeten "European Satellite Service Provider" (ESSP SaS) durchgeführt. EGNOS erlaubt Navigationsanwendungen, die mit denen von Galileo vergleichbar sind.


© 2014 Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Impressum | Datenschutz | Übersicht | Benutzerhinweise