Navigation und Service

Wortbildmarke: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Link zur Startseite

Bauen und Wohnen

Verkehr und Mobilität

Mobilität ist zentrale Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum, Beschäftigung und Teilhabe des Einzelnen am gesellschaftlichen Leben.

Verkehr und Mobilität

Verkehr und Mobilität

Mobilität ist zentrale Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum, Beschäftigung und Teilhabe des Einzelnen am gesellschaftlichen Leben.


Fahrzeuge, Quelle: Fotolia

Internetbasierte Fahrzeugzulassung

Fahrzeughalter können unter Nutzung der ab dem 01.01.2015 bei Zulassung eines Fahrzeuges verwendeten neuen Stempelplaketten und Zulassungsbescheinigungen mit einem jeweils verdeckten Sicherheitscode auf den Portalen der Zulassungsbehörden der Länder oder über ein zentrales Portal, betrieben durch das Kraftfahrt-Bundesamt, den Antrag auf Außerbetriebsetzung, ohne persönliches Erscheinen bei der Zulassungsbehörde, stellen.

Straßenverkehrsrechtliche Änderungen (unter anderem Warnweste und Fahrradbeleuchtung)

Mit der 48. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften wurden Neuerungen für Fahrzeuge eingeführt. Die Verordnung wurde am 26. Juli 2013 im Bundesgesetzblatt Teil I S. 2803 bekannt gegeben und ist am 1. August 2013 in Kraft getreten. Zu den Neuerungen gehören unter anderem die Ausrüstung von Kraftfahrzeugen mit einer Warnweste sowie die Möglichkeit, seit dem 1. August 2013 eine Batterie- und Akkubeleuchtung statt eines Dynamos als Beleuchtungseinrichtung an Fahrrädern zu verwenden.

Foto: Lang-Lkw

Feldversuch Lang-LKW

Der Feldversuch untersucht die Chancen und Risiken des Einsatzes von Lang-LKW besonders mit Blick auf Umweltauswirkungen, Effizienzsteigerungen im Transport, Verkehrssicherheit und infrastrukturelle Auswirkungen.

Nahaufnahme vom Profil eines Winterreifens

Mit Sicherheit im Winter - M+S-Reifen

M+S-Reifen sind bei winterlichen Straßenverhältnissen unverzichtbar. Der Zeitpunkt, an dem auf M+S-Reifen umgestiegen werden muss, ist regional unterschiedlich und richtet sich nach den Wetterverhältnissen vor Ort. Immer die richtigen Reifen zur richtigen Jahreszeit zu fahren, verbessert die Sicherheit auf unseren Straßen.

Paragrafen

UN/ECE-Regelungen

Informationen zu UN/ECE-Regelungen, die in Deutschland Anwendung finden.

Rückleuchte eines Kraftfahrzeuges

Internationale Harmonisierung der technischen Vorschriften für Kraftfahrzeuge

Seit Ende der 50er Jahre werden auf internationaler Ebene die technischen Vorschriften für Kraftfahrzeuge harmonisiert, um Schranken im Handel mit Kraftfahrzeugen und mit Zubehörteilen zum Nutzen der Verbraucher abzubauen.

Überblick über die Kraftfahrzeugkennzeichen

Das Kraftfahrzeugkennzeichen (Kfz-Kennzeichen), umgangssprachlich auch Nummernschild genannt, teilt die Zulassungsbehörde (Kfz-Zulassungsstelle) dem Fahrzeug zu. Es besteht aus einem Unterscheidungszeichen für den Verwaltungsbezirk und einer Erkennungsnummer. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die Kraftfahrzeugkennzeichen.

Wiedereinführung alter, auslaufender Kfz-Kennzeichen

Seit dem 1. November 2012 wurden durch das BMVI über 260 bisher auslaufende Unterscheidungszeichen auf Antrag der Länder neu festgelegt (Stichtag 1. Januar 2014). Damit gibt es in Deutschland zurzeit ca. 650 zuteilbare Unterscheidungszeichen.


© 2016 Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Impressum | Datenschutz | Übersicht | Benutzerhinweise