Navigation und Service

Wortbildmarke: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Link zur Startseite

Bauen und Wohnen

Verkehr und Mobilität

Mobilität ist zentrale Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum, Beschäftigung und Teilhabe des Einzelnen am gesellschaftlichen Leben.

Verkehr und Mobilität

Verkehr und Mobilität

Mobilität ist zentrale Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum, Beschäftigung und Teilhabe des Einzelnen am gesellschaftlichen Leben.


Jugendlicher hält seinen Führerschein - © Fotolia.de / Alexander Raths

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) informiert Sie nachfolgend über die wichtigsten rechtlichen Regelungen im Fahrerlaubnisrecht. Diese Vorschriften werden nach verfassungsrechtlichen Vorgaben durch die Länder in eigener Zuständigkeit ausgeführt. Sollten Sie Fragen zu Einzelfällen der Erteilung und Entziehung der Fahrerlaubnis und zu Ihrem Führerschein haben, wenden Sie sich bitte an die für Sie zuständige örtliche Fahrerlaubnisbehörde (Straßenverkehrsamt). Dem BMVI ist es verwehrt, zu Einzelfällen Stellung zu nehmen oder auf deren Behandlung Einfluss auszuüben.

Führerschein 2013 - Vorderseite

Führerschein 2013

Ab dem 19.01.2013 gelten in Deutschland und in den anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union neue Vorgaben für den Führerschein und die Fahrerlaubnisklassen.

Übersicht Fahrerlaubnisklassen

Übersicht über die Fahrerlaubnisklassen

Die Fahrerlaubnisklassen werden einander in Tabellenform gegenüber gestellt. Weiterhin werden diejenigen Fahrzeuge aufgeführt, die eine Prüfbescheinigung erfordern beziehungsweise fahrerlaubnisfrei sind. 

Führerschein - Rückseite (Ausschnitt)

Welche Daten enthält ein Führerschein?

Der Führerschein wird im Scheckkartenformat ausgegeben. Alte Führerscheine bleiben gültig und brauchen, von Sonderfällen abgesehen, nicht in einen Kartenführerschein umgetauscht zu werden. Welche Daten enthält ein Führerschein?

Lenkrad und Fahrer eines PKWs

Voraussetzungen für die Fahrerlaubnis und Geltungsdauer

Informationen zum Mindestalter für den Führerschein, zum ordentlichen Wohnsitz, zum Vorbesitz eines Führerscheins anderer Klassen, zu ärztlichen Untersuchungen und zur Geltungsdauer der Fahrerlaubnis.

Autobahn

Fahranfänger/innen und "Begleitetes Fahren ab 17"

Bei erstmaligem Erwerb einer Fahrerlaubnis wird diese auf Probe erteilt. Die Probezeit dauert zwei Jahre.

Führerscheinkontrolle

Besitzstand und Übergangsregelungen

Für Personen, die ihre Fahrerlaubnis vor dem 01.01.1999 bzw. vor dem 19.01.2013 erworben haben, bleibt grundsätzlich alles beim Alten. Ihre Fahrerlaubnis ist im bisherigen Umfang gültig.

Paragrafen

Rechtliche Grundlagen des EU-Führerscheins

Hier finden Sie Informationen über die wichtigsten rechtlichen Neuregelungen im Fahrerlaubnisrecht.

Register

Register beim Kraftfahrt-Bundesamt

Im Fahreignungsregister (FAER) beim Kraftfahrt-Bundesamt werden die im Straßenverkehr auffällig gewordenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer registriert. Im zentralen Fahrerlaubnisregister werden die neu erteilten Fahrerlaubnisse mit den Fahrerlaubnisklassen A bis E gespeichert.

Grafik: Punkte-Tacho - Darstellung der Ziffern 1 bis 9. 1 bis 3 Punkte im grauen Bereich. Das bedeutet Vormerkung. 4 bis 5 Punkte im gelben (Ermahnung), 6 bis 7 Punkte im roten Bereich (Verwarnung). Bei 8 Punkten (schwarz) wird der Führerschein entzogen.

Fahreignungs-Bewertungssystem

Das Fahreignungs-Bewertungssystem dient der Feststellung von Defiziten bei der Kraftfahreignung und gibt Anstöße, diese Defizite zu beheben und das Erreichen von acht Punkten und damit die Entziehung der Fahrerlaubnis zu vermeiden.

Schreibtisch in einer Praxis

Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU)

Die medizinisch-psychologische Untersuchung ist ein fester Bestandteil der Verkehrspolitik und ein wichtiges Instrument zur Beurteilung der Kraftfahreignung.


© 2016 Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Impressum | Datenschutz | Übersicht | Benutzerhinweise