Alle Formate Alle aktuellen Artikel
Projektillustration: TruckInvest4_0 (Quelle: Qivalon GmbH)
Der Lkw als Datenlieferant

Quelle: Qivalon GmbH

Problemstellung

Bei Investitionen in neue Fahrzeuge verlassen sich Transportunternehmen heutzutage fast ausschließlich auf mehr oder weniger grobe Erfahrungswerte. Eine Berücksichtigung aller Einflussfaktoren auf die anfallenden Kosten ist sehr komplex. Allein der Kraftstoffverbrauch hängt als mitunter größter Kostentreiber maßgeblich von vielfältigen äußeren Bedingungen, wie beispielsweise Ladung, Verkehr oder Wetter, ab. Eine Bewertung, welches Fahrzeug für welches Einsatzprofil aus wirtschaftlicher Sicht am besten geeignet wäre, ist somit nur näherungsweise möglich.

Projektziel

Das Projekt „TruckInvest4_0“ hat zum Ziel, automatisierte statistische Verfahren zu entwickeln, die eine unter wirtschaftlichen und ökologischen Aspekten objektive Nutzungsempfehlung für Lastkraftwagen ermöglicht. Neben der Berücksichtigung spezifischer Einsatzprofile ist mit diesem Ansatz auch die betriebswirtschaftliche Bewertung von kraftstoffsparenden Maßnahmen möglich.

Durchführung

In dem Projekt werden zunächst die Messdaten aus Fahrzeugen von Transportunternehmen erhoben (Telemetriedaten). Diese Werte werden mit externen Datenquellen des BMVI und anderen Quellen verknüpft und mithilfe von Methoden des maschinellen Lernens analysiert. Auf diese Weise sollen die Kraftstoffverbrauchsdaten aufbereitet und eine objektive Vergleichbarkeit von Fahrzeugen geschaffen werden. Das so entstehende Kostenmodell wird als prototypisches Softwaretool umgesetzt und gemeinsam mit Transportunternehmen erprobt.


Verbundkoordinator

Qivalon GmbH, Saarbrücken

  • FKZ: 19F1023A
Projektvolumen119.642
(davon 83 % Förderanteil durch BMVI)
Projektlaufzeit10/2017 - 09/2018
Projektpartner

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes - Fakultät für Wirtschaftswissenschaften - Institut für Supply Chain und Operations Management, Saarbrücken

  • FKZ: 19F1023B
AnsprechpartnerVDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Dr. Martin Waldburger
Tel.: 030 310 078 - 5454
E-Mail: martin.waldburger@vdivde-it.de