Alle Formate Alle aktuellen Artikel
Projektillustration: FaMoS (Quelle: Bauhaus-Universität Weimar)

Quelle: Bauhaus-Universität Weimar

Problemstellung

Die Umsetzung von Verkehrssteuerungsstrategien als übergeordnete Komponente eines kommunalen, regionalen und überregionalen Verkehrsmanagements erfordert eine integrierte Verarbeitung einer Vielzahl dynamischer Daten. Routingempfehlungen sind ein elementarer Bestandteil einer aktiven Verkehrsmanagementstrategie, basieren jedoch häufig allein auf Daten kommerzieller Anbieter. Sie entziehen sich demnach dem Einfluss des Baulastträgers. Das Potenzial einer Verkehrsmanagementstrategie zur wirtschaftlichen, komfortablen, sicheren und umweltverträglichen Verkehrsabwicklung kann somit nicht voll umfänglich ausgeschöpft werden.

Projektziel

Hauptziel dieses Projekts ist die Entwicklung und prototypische Umsetzung eines übertragbaren Lösungsansatzes für die Fahrzeugnavigation auf Basis multimodaler strategiekonformer Mobilitäts- und Situationsinformationen im Verkehrsmanagement. Die Aufbereitung der Daten zu Situationsinformationen ermöglicht eine neue Qualität im Zusammenspiel von Fahrzeug-Navigation und Verkehrssteuerung.

Durchführung

Im Vorhaben FaMoS soll die gesamte Datenverarbeitungskette berücksichtigt werden. Daten werden von der Erfassung (Quellsysteme) bis zur Bereitstellung (MDM) neu erschlossen und nutzbar gemacht sowie Verfahren zur Datenveredelung und Datenverknüpfung neu bzw. weiterentwickelt. Das Umsetzungskonzept sieht vor, grundsätzlich auf bestehende Lösungen aufzusetzen und entsprechend zu erweitern bzw. zu ergänzen. Zur Demonstration der Entwicklungen werden die entwickelten Systembestandteile prototypisch in die bestehende Verkehrsmanagementplattform Erfurt integriert.


Verbundkoordinator

Bauhaus-Universität Weimar

  • FKZ: 19F2002A
Projektvolumen1.29 Mio.
(davon 85 % Förderanteil durch BMVI)
Projektlaufzeit01/2017 - 12/2019
Projektpartner

Landeshauptstadt Erfurt

  • FKZ: 19F2002B


pwp-systems GmbH, Halle (Saale)

  • FKZ: 19F2002C
AnsprechpartnerTUV Rheinland Consulting GmbH
Alexander Spieshöfer
Tel.: 0221 806 - 4153
E-Mail: alexander.spieshoefer@de.tuv.com