Alle Formate Alle aktuellen Artikel
Zusammenführung der Ergebnisse der Gruppendiskussionen des ersten Fachworkshops
Zusammenführung der Ergebnisse der Gruppendiskussionen des ersten Fachworkshops

Quelle: IFOK GmbH

Der stetig wachsende Straßengüterverkehr stellt eine wesentliche Herausforderung für die Energiewende im Verkehr dar. Die Verwendung von Erdgas als Kraftstoff ist eine Möglichkeit, perspektivisch die THG-Emissionen und den Endenergieverbrauch des Lkw-Verkehrs zu reduzieren. Das dabei verendete Erdgas kann im Laufe der Zeit durch biogenes oder mit EE-Strom erzeugtes Methan ersetzt werden.

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat eine Untersuchung beauftragt, welche die Perspektiven der Nutzung von Gas im Lkw analysieren und Hemmnisse sowie Möglichkeiten zu deren Überwindung identifizieren soll. Um dabei auch die Perspektiven der zentralen Expertinnen und Experten der Branche einzubinden, wurden zwei Fachworkshops durchgeführt.

Der erste Fachworkshop am 24. Februar 2015 beschäftigte sich mit den Themen "Technische Entwicklung der Fahrzeuge", "Aufbau der Tankstelleninfrastruktur" sowie "Rahmenbedingungen und Informationen" und hatte zum Ziel, zunächst die grundlegenden Aspekte für eine breite Anwendung von Erdgas im Lkw zu diskutieren. Zudem diente der Fachworkshop der Vorstellung und Diskussion der von der wissenschaftlichen Begleitung (DLR, LBST, IFEU, DBFZ) vorgestellten Zwischenergebnisse der Studie.

Der zweite Fachworkshop am 15. Oktober 2015 fokussierte die konkreten Motorentechnologien für die Verwendung von Erdgas im Schwerlastverkehr. Dazu wurden von der wissenschaftlichen Begleitung die zur Weiterentwicklung identifizierten Motorentechnologien vorgestellt und im Anschluss mit Vertretern der Hersteller sowie der Nutzer diskutiert. Neben den Aspekten Emissionsreduktion, Leistung und Energieverbrauch standen auch Amortisationszeiträume, Investitionskosten und Handhabung im Vordergrund. Darauf aufbauend wurden die notwendigen Rahmenbedingungen diskutiert, welche zur Einführung von Erdgas-Motoren im schweren Lkw-Verkehr notwendig sind.

Die Dokumentationen der beiden Fachworkshops können am Seitenende heruntergeladen werden. Dort finden Sie auch die von den Referenten zur Veröffentlichung freigegebenen Präsentationen.