Alle Formate Alle aktuellen Artikel
Bevölkerungsentwicklung (ROB 2005) 1997 bis 2003 in %
Bevölkerungsentwicklung (ROB 2005) 1997 bis 2003 in %

Quelle: BMVI

Wie sich Deutschland räumlich entwickelt, wird systematisch beobachtet, analysiert und ausgewertet. Prognosen künftiger Entwicklungen – wie die der Bevölkerung, des Verkehrs und der Stadtentwicklung - werden auf Grundlage von Daten und Szenarien erstellt. Für die Raumordnung wird dies durch das Bundesinstitut für Bau, Stadt- und Raumforschung (BBSRwww.bbsr.bund.de) geleistet.

Das BBSR verfügt über einen reichen Datenschatz räumlicher Informationen, die öffentlich über das Online-Tool „INKAR“ abgerufen werden können. INKAR steht für ‚Indikatoren und Karten zur Stadt- und Raumentwicklung‘. Das BBSR informiert zudem regelmäßig durch Veröffentlichungen und Berichte, wie sich Deutschland räumlich entwickelt. Zuletzt wurde der Raumordnungsbericht 2017 zum Thema Daseinsvorsorge vorgelegt. Er untersucht, wie es um die Versorgung der Bevölkerung in den verschiedenen Regionen steht - von ärztlicher Versorgung über Bildung, Mobilität, Digitalisierung bis zur Wasserver- und Abfallentsorgung.

Der Bericht kann kostenlos beim BBSR heruntergeladen werden. Das BMVI hat den Bericht dem Bundestag vorgelegt. Die Bundesregierung hat ausführlich Stellung genommen, hier gelangen Sie zum Artikel.