Alle Formate Alle aktuellen Artikel
Guido Zielke, BMVBS Unterabteilungsleiter Straßenbaupolitik, Straßenbau, Straßenrecht

Quelle: Dirk Deckbar / EC GmbH

Ausbau und Vernetzung von Verkehrsmanagementsystemen auf Bundesautobahnen

Der Verkehrsfluss auf den Hauptverkehrsachsen muss substantiell verbessert werden, um die Überlastungen auf den Bundesautobahnen und die hiermit verbundenen volkswirtschaftlichen Schäden zu reduzieren. Dazu hat das BMVBS den "Projektplan Straßenverkehrstelematik 2015" mit einem Gesamtvolumen vom 300 Millionen Euro aufgestellt. Des Weiteren gilt es, die bestehenden Verkehrsmanagementsysteme zu vernetzen und zukünftig alle verfügbaren Online-Verkehrsdaten den Verkehrsteilnehmern und Diensteanbietern in einem Internet-Portal (Mobilitätsdatenmarkplatz - MDM) in hoher Qualität zur Verfügung zu stellen.

Entwicklungskonzept 2025 für den Kombinierten Verkehr (KV) in Deutschland

Rainer Mertel, KombiConsult GmbH

Quelle: Dirk Deckbar / EC GmbH

Zur Weiterentwicklung des Kombinierten Verkehrs (KV) wurde vom BMVBS eine Entwicklungskonzeption KV in Deutschland mit dem Zeithorizont 2025 erarbeitet. Sie wird den Bewilligungsbehörden EBA und WSD-West als Entscheidungshilfe für zukünftige Anträge dienen. Mit der Konzeption soll die bisher standortbezogene Förderung zu einer Förderung unter Berücksichtigung der Netzbildungsfunktion der Umschlaganlagen weiterentwickelt werden. Hierzu werden regionale Standorträume des KV gebildet und die zukünftigen Anforderungen an die Ausgestaltung der Umschlaganlagen untersucht.