Alle Formate Alle aktuellen Artikel
Bild: Verschiedene Verkehrsträger
Verschiedene Verkehrsträger

Quelle: Fotolia / Eisenhans

Wie viele Pkw und Lkw gibt es in Deutschland? Wie viele Lokomotiven? Wie viele Schiffe? Wie viele Flugzeuge? Die nachfolgenden Übersichten geben Ihnen auf diese Fragen Antwort.

Straßenfahrzeuge (01.01.2018)

Bild: Autobahn mit Straßenfahrzeugen
Autobahn mit Straßenfahrzeugen

Quelle: Fotolia / Gina Sanders

Tagtäglich werden in Deutschland Fahrzeuge an-, um- und abgemeldet. Die Daten der Fahrzeuge werden von den Zulassungsstellen und Haftpflichtversicherungen (Fahrzeuge mit Versicherungskennzeichen) an das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg gemeldet. Beim KBA werden alle Fahrzeuge im Zentralen Fahrzeugregister (ZFZR) erfasst. Der Fahrzeugbestand ändert sich somit täglich. Immer zum Stichtag 1. Januar eines Jahres wertet das KBA das ZFZR detailliert aus. Zum Stichtag 01.01.2018 sah der Fahrzeugbestand in Deutschland wie folgt aus:

Kraftfahrzeuge (Kfz) mit amtlichen Kennzeichen
darunter
56.459.008
Krafträder4.372.978
Personenkraftwagen46.474.594
Kraftomnibusse79.438
Lastkraftwagen3.031.139
Zugmaschinen
darunter
2.204.482
Sattelzugmaschinen210.941
landw./ forstw. Zugmaschinen1.453.236
sonstige Zugmaschinen540.305
sonstige Kfz296.377
Kfz-Anhänger7.254.443
Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt

Detaillierte Informationen und Statistiken zum Fahrzeugbestand sind auf der Homepage des KBA in der Statistik-Rubrik "Fahrzeuge" zu finden (Link siehe unten unter "Weiterführende Informationen").

Eisenbahnfahrzeuge (31.12.2010)

Bild: Eisenbahn
Eisenbahn

Quelle: Fotolia / Benjamin Nolte

Der Fahrzeugbestand im Segment Eisenbahn wird nur alle fünf Jahre erhoben – zuletzt 2010. Die Werte für 2015 liegen noch nicht vor. Die angegebenen Bestände umfassen nur den Einsatzbestand. Die Anzahl der Lokomotiven beinhaltet nicht die Dampflokomotiven. Die Güterwagen sind nur die bahneigenen.

Lokomotiven5.127
Triebwagen9.199
Personenwagen8.986
Güterwagen (bahneigene)rd. 119.000
Quelle: DIW: "Verkehr in Zahlen 2017/2018" im Auftrag des BMVI, S. 53

Seeschiffe (31.12.2016)

Bild: Seeschiff
Seeschiff

Quelle: Fotolia / Gary Blakeley

Der angegebene Bestand an Handelsschiffen umfasst nur Schiffe unter der Flagge der Bundesrepublik Deutschland und nur Schiffe ab 100 BRT/BRZ.

Handelsschiffe (unter deutscher Flagge)
darunter
321
Trockenfrachter215
Tanker (ohne Tanker-Bunkerboote, Gastanker und Chemikalientanker)23
Schiffe für Personenbeförderung83
Quelle: DIW: "Verkehr in Zahlen 2017/2018" im Auftrag des BMVI, S. 69

Zum statistischen Handbuch "Verkehr in Zahlen 2017/2018" mit mehr Informationen zum Bestand an Handelsschiffen folgen Sie bitte dem entsprechenden Link (siehe unten unter "Weiterführende Informationen").

Binnenschiffe (31.12.2016)

Binnenschiff
Binnenschiff

Quelle: Fotolia / alinamd

Der angegebene Fahrzeugbestand ist die Binnenflotte der Bundesrepublik Deutschland. Die Frachtschiffe sind ohne Frachtschiffe mit einer Tragfähigkeit unter 20 t.

Frachtschiffe
darunter
1.978
Motorschiffe (ohne Tanker-Bunkerboote)1.176
Schleppkähne (ohne Tanker-Bunkerboote)43
Schubkähne-Schubleichter (ohne Trägerschiffsleichter)759
Schlepper117
Schubboote, Schub-Schleppboote299
Schuten und Leichter485
Fahrgastschiffe (ohne Fahrgastkabinenschiffe)938
Quelle: DIW: "Verkehr in Zahlen 2017/2018" im Auftrag des BMVI, S. 59

Zum statistischen Handbuch "Verkehr in Zahlen 2017/2018" mit mehr Informationen zum Bestand an Binnenschiffen folgen Sie bitte dem entsprechenden Link (siehe unten unter "Weiterführende Informationen").

Luftfahrzeuge (31.12.2016)

Bild: Luftfahrzeuge
Flugzeug

Quelle: Fotolia / RRF

Angegeben ist der Bestand an Luftfahrzeugen im Bundesgebiet. Der Bestand der Luftfahrzeuge insgesamt beinhaltet auch die Motorsegler.

Luftfahrzeuge insgesamt
darunter
12.527
Flugzeuge11.794
Hubschrauber733
Segelflugzeuge7.450
Luftschiffe und Ballone1.127
Quelle: DIW: "Verkehr in Zahlen 2017/2018" im Auftrag des BMVI, S. 118

Zum statistischen Handbuch "Verkehr in Zahlen 2017/2018" mit mehr Informationen zum Bestand an Luftfahrzeugen folgen Sie bitte dem entsprechenden Link (siehe unten unter "Weiterführende Informationen").