Alle Formate Alle aktuellen Artikel
Infrastruktur

Quelle: Fotolia / blueliner22

Straßennetz (2016)

Verkehr auf einer Autobahn
Verkehr auf einer Autobahn

Quelle: Fotolia / Gina Sanders

Das gesamte Straßennetz in Deutschland ist in Summe mehr als doppelt so lang wie der Abstand zwischen der Erde und dem Mond.
Auf die einzelnen Straßentypen aufgeteilt, ergibt sich folgendes Bild:

Straßen insgesamt

rd. 830.000 km

Straßen des überörtlichen Verkehrs insgesamt
darunter:

230.082 km
Bundesfernstraßen
darunter:
51.296 km
  • Bundesautobahnen
12.993 km
  • Bundesstraßen
38.303 km
Landes- und Staatsstraßen86.850 km
Kreisstraßen91.936 km

sonstige Straßen (geschätzt)

rd. 600.000 km
Quelle: BMVI: Längenstatistik der Straßen des überörtlichen Verkehrs,
           Stand: 1. Januar 2016, Ausgabe Juli 2016


Detaillierte Informationen zur Längenstatistik der Straßen des überörtlichen Verkehrs sind hier auf der Homepage des BMVI in der gleichen Statistik-Rubrik „Daten und Fakten“ zu finden (siehe unten unter „Weiterführende Informationen“).

Brücken im Zuge von Bundesfernstraßen (01.09.2016)
darunter

rd. 39.500
Bundesautobahnenrd. 17.720
Bundesstraßenrd. 21.780

Tunnel im Zuge von Bundesfernstraßen

263
Quelle: BMVI
Info:
Kochertalbrücke

Quelle: Fotolia / ThomBal

185 Meter misst die Kochertalbrücke im Zuge der A 6 vom Erdboden bis zur Fahrbahndecke – sie ist damit die höchste Brücke Deutschlands. Den höchsten Kirchturm der Welt, das Ulmer Münster, überragt sie um 20 Meter.
Steinerne Brücke in Regensburg

Quelle: Fotolia / Mikhail Markovskiy

Die älteste erhaltene Straßenbrücke in Deutschland ist die Steinerne Brücke in Regensburg, die in den Jahren 1135 bis 1146 gebaut wurde.
Rennsteigtunnel Thüringer Wald Autobahn

Quelle: Fotolia / Henry Czauderna

Der längste Straßentunnel ist der 1998 bis 2003 erbaute Rennsteigtunnel der Thüringer Wald Autobahn A 71 mit einer Länge von fast 8 km.
Tunnel Altenahr

Quelle: Fotolia / guidowalter15

Der älteste Tunnel in Bundesfernstraßen ist der 1832 bis 1834 erbaute Tunnel Altenahr im Zuge der B 267 in Altenahr.

Schienennetz (DB AG) (2015)

Zug fährt durch Landschaft

Quelle: Fotolia / Benjamin Nolte

Zwei parallele stählerne Schienen – verbunden über Schwellen oder eine Betonplatte – ergeben ein Gleis. Eine Eisenbahnstrecke besteht aus ein, zwei oder mehr Gleisen. Eine Strecke kann ganz oder teilweise in Betrieb sein.


Streckenlänge (Betriebslänge)
darunter

rd. 33.300 km
elektrifizierte Streckenrd. 20.000 km
Quelle: DIW: „Verkehr in Zahlen 2016/2017“ im Auftrag des BMVI, S. 53



Personenbahnhöfe

5.681

Gleisanschlüsse

2.359
Quelle: DIW: „Verkehr in Zahlen 2016/2017“ im Auftrag des BMVI, S. 53

Wasserstraßennetz (2017)

Frachtkahn

Quelle: Fotolia / alinamd

Die Wasserstraßen werden in Seewasserstraßen und Binnenwasserstraßen unterschieden. Seewasserstraßen sind die Flächen zwischen der seewärtigen Begrenzung des Küstenmeeres und der Küstenlinie bei mittlerem Hochwasser oder der seewärtigen Begrenzung der Binnenwasserstraßen. Binnenwasserstraßen sind die schiffbaren Wasserstraßen im Innern einer Landmasse, wie etwa größere Flüsse und Kanäle.

Seewasserstraßen

rd. 23.000 km

Binnenwasserstraßen
darunter

rd. 7.300 km
Seeschifffahrtsstraßenrd. 700 km
Binnenschifffahrtsstraßenrd. 6.000 km
Sonstige Wasserstraßenrd. 600 km
Quelle: BMVI


Schleusenanlagen

315

Wehranlagen

307
Quelle: BMVI

Flughäfen (2016)

Flugzeug

Quelle: Fotolia / RRF

In Deutschland werden Flugplätze unterteilt in Flughäfen, Landeplätze und Segelfluggelände. Hauptverkehrsflughäfen sind aus statistischer Sicht Flughäfen mit mehr als 150.000 Passagiereinheiten (1 Passagier bzw. 100 kg Fracht bzw. Post).

Hauptverkehrsflughäfen
darunter

25
Hauptverkehrsflughäfen > 10 Mio. Passagiere je Jahr8
Hauptverkehrsflughäfen 3 - 10 Mio. Passagiere je Jahr2
Hauptverkehrsflughäfen < 3 Mio. Passagiere je Jahr15
Quelle: Statistisches Bundesamt, Fachserie 8, Reihe 6.1, 2016, S. 180