Alle Formate Alle aktuellen Artikel
Bundesminister Christian Schmidt
Bundesminister Christian Schmidt

Quelle: BMEL/photothek.net/ Thomas Trutschel

Politischer Werdegang

1974
Eintritt in die Junge Union

seit 1976
Mitglied der Christlich-Sozialen Union (CSU)

1981 bis 1991
Bezirksvorsitzender der Jungen Union Mittelfranken

1984 bis 1990
Gemeinderat in Obernzenn und Kreisrat im Landkreis Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim

seit 1990
Mitglied des Deutschen Bundestages

  • Mitglied im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit (12.Wahlperiode)
  • Mitglied im Auswärtigen Ausschuss sowie außen- und sicherheitspolitischer Sprecher der CSU-Landesgruppe (12. bis 14.Wahlperiode)
  • Vorsitzender der Deutsch-Israelischen (13. Wahlperiode) und der Deutsch-Britischen Parlamentariergruppe (14./15. Wahlperiode)
  • Mitglied im Verteidigungsausschuss sowie verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion (15.Wahlperiode)

1999 bis 2009
Vorsitzender des CSU-Kreisverbandes Fürth-Stadt

seit 2011
stellvertretender Parteivorsitzender der CSU

2005 bis 2013
Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung

2013 bis 2014
Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit

seit Februar 2014
Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft

seit Oktober 2017
geschäftsführender Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur

Ausbildung und Beruf

1976
Abitur am Steller-Gymnasium Bad Windsheim, anschließend Wehrdienst

1977 bis 1985
Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen und Lausanne (CH), erste und zweite juristische Staatsprüfung

ab 1985
Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Arbeitsrecht (Zulassung ruht derzeit)

Ehrenamt

seit 2006
Präsident der Deutschen Atlantischen Gesellschaft