Alle Formate Alle aktuellen Artikel
Violeta Bulc

Quelle: Violeta Bulc

Violeta Bulc wurde im November 2014 zur Europäischen Kommissarin für Verkehr in der neuen Kommission unter Präsident Juncker ernannt. Vor Übernahme ihres Aufgabenbereichs war sie Stellvertretende Ministerpräsidentin und Ministerin für Entwicklung, strategische Projekte und Kohäsion im Kabinett des slowenischen Ministerpräsidenten Miro Cerar.

Violeta Bulc hat vor ihrem Eintritt in die Politik jahrelange Erfahrungen in führenden Positionen im Unternehmenssektor gesammelt. Im Jahr 2000 gründete sie Vibacom Ltd., ein Consultingunternehmen für nachhaltige Unternehmensstrategien und innovative Ökosysteme. Zuvor arbeitete Violeta Bulc in verschiedenen Führungspositionen in der Telekommunikationsindustrie. Von 1999 bis 2000 war sie Vize-Präsidentin des slowenischen Telekommunikationsanbieters Telemach Ltd., und von 1997 bis 1999 leitete sie das Carrier-Geschäft bei Telekom Slovenia.

Violeta Bulc wurde im Januar 1964 in Novo Mesto, Slowenien geboren. Sie besitzt einen Masterabschluss der Golden Gate University, San Francisco, Kalifornien in Informationstechnologie.