Alle Formate Alle aktuellen Artikel
A 8 Ulm - Augsburg
A 8 Ulm - Augsburg

Quelle: Hochtief

Die folgenden tabellarischen Übersichten enthalten steckbriefartige Informationen zu möglichen weiteren ÖPP-Projekten. Die genaue Lage der Projekte im Bundesfernstraßennetz können Sie der Karte der ÖPP-Projekte entnehmen.

Die bisherigen Erkenntnisse aus den A-Modell-Pilotprojekten haben Mut gemacht, den ÖPP-Weg in gewissem Umfang weiter zu beschreiten und ihn fortzuentwickeln. Die Erfahrungen der Pilotprojektbeteiligten, also der öffentlichen Hand und der privaten Seite, wurden in einem ersten Auswertungsbericht zusammengestellt und bewertet.

Unter Berücksichtigung der ersten Erfahrungen wurden weitere ÖPP-Projekte für eine 2. ÖPP Staffel auf den Weg gebracht bzw. befinden sich in Vorbereitung. Insgesamt wird diese zweite Staffel vsl. rund 450 Kilometer umfassen. Der Schwerpunkt der Projekte liegt bedarfsgemäß weiterhin im Bereich des sechsstreifigen Ausbaus von hochbelasteten Bundesautobahnen, ferner im Bereich der Erhaltung und teilweise des Neubaus. Der konkrete Projektzuschnitt ist bei einigen Projekten auf Grund des Projektstandes noch nicht abschließend definiert, so dass hierzu keine detaillierten Informationen zur Verfügung gestellt werden können. Der Projektzuschnitt wird u. a. unter Berücksichtigung der Gesichtspunkte "Wirtschaftlichkeit" und "Minimierung der Eingriffe in den bestehenden Betriebsdienst" bestimmt. Der Vergabestart und der Vertragsschluss weiterer Projektverträge stehen bevor, vorausgesetzt die Wirtschaftlichkeit fällt zu Gunsten von ÖPP aus:

ProjektStatusProjektinformationen
A 8 Ulm/Elchingen - Augsburg West
(Bayern)
unter VerkehrProjektdatenblatt
A 9 Lederhose - Landesgrenze Thüringen/Bayern
(Thüringen)
unter Verkehr Projektdatenblatt
A 94
Forstinning – Marktl
(Bayern)
im Bau
Projektdatenblatt

Die Angaben zu den Beteiligungen auf Auftragnehmerseite beziehen sich auf den Zeitpunkt der Abgabe der letzten Angebote.

ProjektProjektinformationen

A 7
Neumünster-Nord - südlich Hamburg-Nordwest
(Hamburg, Schleswig-Holstein)

in Bau

  • Länge der Vertragsstrecke: 59 km

  • Ausbaustrecke 65 km

  • davon Betriebs- und Erhaltungsstrecke 59 km als V-Modell

  • Anschubfinanzierung vorgesehen

  • Vertragsbeginn 01.09.2014

A 7
Salzgitter - Göttingen
(Niedersachsen)

Vergabeverfahren läuft

  • Länge der geplanten Vertragsstrecke: rund 72 km

  • davon Ausbaustrecke rund 29 km als V-Modell geplant

  • Anschubfinanzierung vorgesehen

  • Vergabeverfahren läuft seit dem 11.04.2014

A 6
Wiesloch-Rauenberg - Weinsberg
(Baden-Württemberg)

Vergabeverfahren läuft

  • Länge der geplanten Vertragsstrecke: rund 47 km

  • davon 25,5 km Ausbaustrecke

  • als V-Modell geplant

  • Anschubfinanzierung vorgesehen

  • Vergabeverfahren läuft seit dem 06.09.2014

A 1/ A 30
Münster - AK Lotte/Osnabrück - Rheine (Nordrhein-Westfalen)

Planung

  • Länge der geplanten Vertragsstrecke: rund 91 km

  • davon rund 37 km Ausbaustrecke

  • als V-Modell geplant

  • Anschubfinanzierung vorgesehen

A 44
Diemelstadt - Kassel-Süd
(Hessen)

Planung

Erhaltungsprojekt, Vertragsstrecke noch nicht abschließend definiert

A 61, A 650/A 65
AS Worms - Landesgrenze Rheinland-Pfalz/Baden-Württemberg
(Rheinland-Pfalz)

Planung

Vertragsstrecke noch nicht definiert

Das ursprünglich vorgesehene Projekt auf der A 45 in Hessen und die A 60 in Rheinland-Pfalz werden nicht weiterverfolgt.

Darüber hinaus prüft das BMVI in Abstimmung mit den Ländern die ÖPP-Eignung der folgenden weiteren Streckenabschnitte:

ProjektProjektinformationen

A 8
sog. Albaufstieg
(Baden-Württemberg)

Vorprüfung

ÖPP Eignungsabschätzung

A 20
sog. Elbquerung
(Niedersachsen/Schleswig-Holstein)

Vorprüfung

ÖPP Eignungsabschätzung

A 281
sog. Weserquerung
(Bremen)

Planung

Voraussetzungen für einen Start des geplanten F-Modells ist u. a. absehbare/s Baurecht im F-Modell-Abschnitt und Fertigstellung von Zulaufstrecken