Alle Formate Alle aktuellen Artikel

Dauer

3 ½ Jahre, kann bei sehr gutem Leistungsstand auf 3 Jahre verkürzt werden.

Voraussetzungen

Elektronikerin/Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme

Quelle: BMVI

  • mittlerer Bildungsabschluss
  • befriedigende Zeugnisnoten in Deutsch, Mathematik und Physik
  • gute Allgemeinbildung
  • logisches Denkvermögen
  • Verständnis für technische Zusammenhänge
  • Interesse an Elektrotechnik
  • körperliche Belastbarkeit
  • handwerkliches Geschick
  • Farbsehtüchtigkeit

Ausbildungsverlauf

Ausbildungsinhalte Elektronikerin/Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme
Ausbildungsinhalte Elektronikerin/Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme

Quelle: BMVI

Das BMVI bildet in Kooperation mit der Siemens AG aus. Während der 3 ½-jährigen Berufsausbildung werden Sie deshalb auch in der Siemens AG und in der Siemens Werkberufsschule ausgebildet.

Ihre Ausbildungstätigkeiten im BMVI umfassen u. a.:

  • Konfiguration und Parametrierung von Regelgrößen der Klima-, Heizungs-, Beleuchtungs-, Kälte- und Steuerungstechnik
  • Prüfung, Instandsetzung und Reparatur von sanitärtechnischen Einrichtungen
  • Kontrolle und Reparatur von Beleuchtungstechnik
  • Störungsbeseitigung an elektrischen Anlagen
  • Erstellung von Zeichnungen, Schemata und Stromlaufplänen

Ausbildungsvergütung (Stand März 2016)

1. Ausbildungsjahr: 888,26 € Brutto

2. Ausbildungsjahr: 938,20 € Brutto

3. Ausbildungsjahr: 984,02 € Brutto

4. Ausbildungsjahr: 1.047,59 € Brutto

Erfahrungsbericht

Alexander B.

Alexander B.

Quelle: BMVI

Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme

Die Ausbildung zum EGI ist abwechslungsreich und spannend zugleich. Durch die Kooperation des BMVI mit der Siemens AG kann ich mir ein breites Spektrum an Wissen und Fertigkeiten aneignen. Mein erstes Ausbildungsjahr habe ich zum Großteil bei der Siemens Professional Education verbracht, da mir hier die Grundlagen der Elektrotechnik, gemeinsam mit anderen Auszubildenden verschiedener Arbeitgeber, in Theorie und Praxis vermittelt wurden. Der anfänglich geringe Einsatz im BMVI, von ca. ¼, steigert sich im Verlauf der Ausbildung auf ca. ¾. Hier erfolgt die Vermittlung der Fertigkeiten und Kenntnisse, unter Begleitung ausgebildeter Fachkräfte, durch die direkte Wahrnehmung der auszuführenden Tätigkeiten und die Vorbereitung auf das spätere Berufsleben.

Ausbilder/in

Herr Thordsen
Telefonnummer: +49 30 18300–3625

Berufsschule

Siemens Professional Education
Siemens Technik Akademie Berlin
Nonnendammallee 104
13629 Berlin