Alle Formate Alle aktuellen Artikel

Auch mit Doppelqualifikation möglich

  • neben der Berufsausbildung gleichzeitiger Erwerb der allgemeinen Fachhochschulreife

Ausbildungsbeginn

  • Berlin, voraussichtilch 01.08.2017
  • Bonn, voraussichtilch 01.08.2017

    Bewerbung bitte erst einreichen, wenn die Ausschreibung erfolgt ist.

Dauer

3 Jahre, kann bei sehr gutem Leistungsstand auf 2 ½ Jahre verkürzt werden.

Beim gleichzeitigen Erwerb der allgemeinen Fachhochschulreife ist eine Verkürzung nicht möglich.

Voraussetzungen

Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter

Quelle: BMVI

  • mittlerer Bildungsabschluss
  • befriedigende Zeugnisnoten in Deutsch, Mathematik und Englisch
  • rasche Auffassungsgabe und gute Allgemeinbildung
  • logisches Denkvermögen
  • guter Ausdruck in Wort und Schrift
  • Fähigkeit zur Teamarbeit sowie ein hohes Maß an Flexibilität
  • EDV-Kenntnisse

Ausbildungsverlauf

Ausbildungsinhalte der Verwaltungsfachangestellten
Ausbildungsinhalte der Verwaltungsfachangestellten

Quelle: BMVI

In der 3-jährigen dualen Berufsausbildung im BMVI werden Sie für die spätere Tätigkeit der mittleren Funktionsebene in fast allen Aufgabenbereichen der Verwaltung ausgebildet. Während der Ausbildung lernen Sie verschiedene Tätigkeitsbereiche des Bundesministeriums kennen, z. B. Vor- und Nachbereitung von Dienstreisen, Beantwortung von Bürgeranfragen, Mitwirkung an der Erstellung und Ausführung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen sowie fallbezogene Anwendung von Rechtsvorschriften.
Die praxisbezogene Berufsausbildung im BMVI wird durch mehrere Lernphasen im Ausbildungszentrum des BVA (dienstbegleitende Unterweisung) und Blockphasen in der Berufsschule unterstützt. Für die Verwaltungsfachangestellten mit Doppelqualifikation gilt insbesondere der zusätzliche Besuch (während der Praxisphase) der Berufsschule an einem Tag der Woche.

Ausbildungszentrum des BVA (dienstbegleitende Unterweisung)

  • im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen bearbeiten Sie Zahlungsvorgänge und sind bei der Erstellung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen beteiligt
  • in der Materialbeschaffung organisieren und beschaffen Sie Verbrauchsmaterialien und Geräte
  • im Personalmanagement führen Sie Personalakten, berechnen Gehälter/Bezüge und wirken bei Personalgewinnung, -einsatz und -entwicklung mit
  • in der Rechtsanwendung arbeiten Sie mit Rechtsvorschriften
  • zusätzlich EDV-Fortbildungen z. B. in Word, Excel, PowerPoint

Praktika während der Ausbildung

  • ab dem 2. Ausbildungsjahr Praktika zur Vertiefung der Fach- und Sprachkenntnisse (auch im Ausland möglich)
  • Schwerpunkte: bürgernahe Verwaltung, Verwaltungshandeln/Rechtsanwendung

Ausbildungsvergütung (Stand März 2016)

1. Ausbildungsjahr:  888,26 € Brutto

2. Ausbildungsjahr:  938,20 € Brutto

3. Ausbildungsjahr:  984,02 € Brutto

Erfahrungsberichte

Florian L.

Florian L.

Quelle: BMVI

Verwaltungsfachangestellter

Die erste Zeit im Ministerium verging für mich verblüffend schnell. Die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten stellt sich außerordentlich vielseitig und interessant dar. Daraus leitet sich aber auch ein anspruchsvoller Charakter ab. Im Kreis der Auszubildenden und Mitarbeiter/innen des BMVI wurde ich herzlich aufgenommen und erhalte in allen Belangen und Fragen viel Unterstützung. In den einzelnen Ausbildungsstationen werden die Inhalte sehr gut vermittelt und sollte es mal zu Unsicherheiten kommen, wird man nicht allein gelassen. Ich freue mich sehr auf die weitere Zeit im BMVI und bin mit meiner Entscheidung die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten hier angetreten zu haben überaus zufrieden.

Ricarda S.

Verwaltungsfachangestellte mit Doppelqualifikation

Während meines ersten Jahres im BMVI konnte ich viele positive Eindrücke sammeln. Ich wurde sehr herzlich aufgenommen und direkt in das Team integriert. Durch die vielseitigen Einsätze im Haus wird das theoretisch erlangte Wissen direkt angewandt. Dass ich nebenher mein Fachabitur in der Doppelqualifikation erwerben kann, war für mich ein weiterer positiver Aspekt dieser Ausbildung. Abschließend freue ich mich auf zwei weitere abwechslungsreiche Ausbildungsjahre.

Ausbilder/in

Berlin

Frau Baudisch
Telefonnummer: +49 30 18300–3315

Bonn

Frau Oel
Telefonnummer: +49 228 99300–3323

Frau Koller
Telefonnummer: +49 228 99300–3764

Herr Hahn
Telefonnummer: +49 228 99300-3766

Berufsschulen

Berlin

Louise-Schroeder-Schule
Oberstufenzentrum Bürowirtschaft und Verwaltung
Lippstädter Straße 9 - 11
12207 Berlin

Bonn

Ludwig-Erhard-Berufskolleg
Kölnstraße 235
53117 Bonn