Alle Pressemitteilungen Alle Pressemitteilungen
Bundesminister Alexander Dobrindt und Dr. Peter Ramsauer
Bundesminister Alexander Dobrindt und Dr. Peter Ramsauer

Quelle: BMVI

Bundesminister Alexander Dobrindt (CSU) hat die Amtsgeschäfte von Peter Ramsauer (CSU) übernommen. In der aktuellen 18. Legislaturperiode bekommt das Haus einen neuen Zuschnitt: Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung heißt nun Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Bundesminister Alexander Dobrindt:

Ich freue mich auf mein neues Amt. Infrastruktur ist das Rückgrat unserer Volkswirtschaft. Das gilt für den Verkehrsbereich, aber auch für die digitale Infrastruktur. Mobilität im Verkehrsbereich und auf den schnellen Datennetzen ist Treiber für Innovation, Wachstum und Beschäftigung. Wir werden Deutschland weiter modernisieren.

Minister Dobrindt stellte heute seine Parlamentarischen Staatssekretärinnen und Staatssekretäre vor: Die Parlamentarische Staatssekretärin Dorothee Bär, CSU, wird u. a. den neuen Bereich digitale Infrastruktur übernehmen. Der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann, CDU, bereits seit 2009 in diesem Amt, wird u. a. den Bereich Verkehrsinfrastruktur betreuen. Und die Parlamentarische Staatssekretärin Katherina Reiche, CDU, soll sich u. a. um den Luftverkehr kümmern.