Alle Pressemitteilungen Alle Pressemitteilungen
Portrait
Dorothee Bär, Koordinatorin der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik

Quelle: BMVI

Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesverkehrsminister, Dorothee Bär (CSU, 35 Jahre) ist die neue Koordinatorin der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik. Das hat das Bundeskabinett heute beschlossen.

Bär:

Transport und Logistik sind Zukunftsbranchen, mit denen wir uns an der Weltspitze behaupten können. Als Koordinatorin der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik werde ich mich gemeinsam mit der Verkehrswirtschaft und den Verbänden dafür einsetzen, den Logistikstandort Deutschland weiter zu stärken. Im Koalitionsvertrag haben wir u.a. vereinbart, dass sich die Bundesregierung für bessere Arbeitsbedingungen und zusätzliche Lkw-Stellflächen einsetzen wird. Wichtig ist mir auch, die Branche bei der Aufwertung der Güterverkehrs- und Logistikberufe zu unterstützen: Wenn wir dem drohenden Fachkräftemangel vorbeugen wollen, müssen wir schon heute junge Frauen und Männer für logistische Berufe begeistern und qualifizieren.

Die Koordinatorin der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik ist die erste Ansprechpartnerin für Verbände und Wirtschaft. Sie ist innerhalb der Bundesregierung für die Vernetzung der Themen und Aktivitäten im Bereich Güterverkehr und Logistik zuständig. Dadurch können die Projekte besser gesteuert und effizienter in die Praxis umgesetzt werden.

Ein aktuelles Foto von Dorothee Bär stellt Ihnen unsere Fotoredaktion bei Bedarf zur Verfügung: Fotoredaktion@bmvi.bund.de.