Alle Pressemitteilungen Alle Pressemitteilungen
50 Jahre Ministerkonferenz Raumordnung mit Sts Bomba

Quelle: BMVI

Auf der heutigen 42. Ministerkonferenz für Raumordnung (MKRO) verständigten sich die für Raumentwicklung zuständigen Ministerinnen und Minister aus Bund und Ländern in Berlin auf die Umsetzung eines gemeinsamen Standards zum digitalen Datenaustausch. Mit "XPlanung" soll es künftig einen standardisierten Datenaustausch für die derzeit in unterschiedlichen Formaten erstellten Raumordnungspläne geben.

Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur:

Die Raumordnung digitalisiert sich. Es ist noch nicht lange her, dass die Pläne am Reißbrett gezeichnet wurden. Heute werden sie in unterschiedlichen Formaten erstellt und digitalisiert. Ein gemeinsamer Standard für den Austausch dieser Informationen und Daten ist ein Quantensprung für die Raumordnung. Der Austausch und die Verknüpfung von Landes- und Regionalplänen, aber auch Daten aus der Stadtplanung und dem Baubereich wird damit künftig schneller, leichter und ohne Datenverluste möglich sein.

Quelle: BMVI

Einzelne Bilder dieser Fotostrecke können Sie in voller Größe im Album auf Flickr herunterladen.

XPlanung unterstützt auch die Umsetzung der INSPIRE-Richtlinie der Europäischen Union, die einen europäisch einheitlichen Standard zum Austausch von Geo-Datenangeboten fordert.

Die MKRO erörterte zudem die Zukunft der europäischen räumlichen Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission.

Rainer Bomba:

Wir plädieren für eine stärkere räumliche Dimension in der nächsten Runde der EU-Strukturfonds. Grenzüberschreitende Projekte lassen Europa weiter zusammen wachsen. Vor allem mit den Programmen für die Wirtschaftsentwicklung einzelner Regionen sollten mehr grenzüberschreitende Projekte gefördert werden.

Die MKRO feiert heute ihr 50jährige Jubiläum. Seit 1967 tauschen sich Bund und Länder in der MKRO über die räumliche Entwicklung Deutschlands aus. Dabei geht es sowohl um den Erhalt der regionalen Identitäten und Landschaften, als auch um eine koordinierte Entwicklung wie etwa beim Siedlungsbau und der Ansiedlung von Gewerbe und Industrie oder um die Sicherung der Daseinsvorsorge.

Informationen zur Raumordnung finden Sie hier:
www.bmvi.de/raumordnung, ebenso die Festschrift zum 50. Jubiläum mit Informationen über 50 Jahre Raumentwicklung in Deutschland.