Alle Pressemitteilungen Alle Pressemitteilungen
Elektromobilität

Quelle: Fotolia / kasto

Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat heute die Tank- und Rastanlage "Distelrasen Nord" auf der A 66 feierlich eröffnet. Die Kompaktanlage bietet Autobahnnutzern neue Versorgungsangebote und verfügt über eine Schnellladesäule für Elektrofahrzeuge. Die Lademöglichkeit wurde im Rahmen des E-Tankstellenprogramms des Bundesverkehrsministeriums geschaffen.

Bomba:

Nur wenn die Verkehrsteilnehmer gut ausgeruht und verpflegt sind, können sie ihre Reise sicher und erholt fortsetzen. Wir unternehmen große Anstrengungen, um eine flächendeckende Versorgung auf den Bundesautobahnen zu gewährleisten. Mit der modernen Tank- und Rastanlage Distelrasen Nord wird eine Versorgungslücke auf der A 66 geschlossen.

2011 wurde bereits die Parkfläche mit Platz für 75 Pkw, 64 Lkw und sechs Busse für den Verkehr freigegeben. Der 100 Meter lange Stellplatz für Schwertransporte ist ebenfalls für weitere fünf Lkw nutzbar. Hierfür hat der Bund rund 5,96 Millionen Euro investiert.