Alle Pressemitteilungen Alle Pressemitteilungen
Spatenstich

Quelle: BMVI

Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat heute die Ortsumfahrung Unlingen an der B 311 für den Verkehr freigegeben. Der Bund hat in die 4,6 Kilometer lange Strecke rund 22 Millionen Euro investiert.

Barthle:

Endlich ist es soweit: Nach mehrjähriger Bauzeit gehört das verkehrliche Nadelöhr Unlingen endgültig der Vergangenheit an. Die neue Ortsumgehung am Fuße des ‚Bussen‘ verbessert den Verkehrsfluss auf der Bundestraße B 311 erheblich und sorgt für mehr Verkehrssicherheit. Mich freut besonders das Plus an Lebensqualität für Unlingens Bürger. Denn die Gemeinde wird nun vom Durchgangsverkehr und somit von Lärm- und Schadstoffen entlastet.

Die B 311 zählt heute zu den wichtigsten West-Ost-Verbindungen in Baden-Württemberg und ist dementsprechend stark befahren, vor allem durch Lkw.