DirektZu:

Navigation

Projekt

Umweltfreundliche Lastenesel: Elektrofahrräder in Köln leihen

Bild von Lastenfahrrad.

Quelle: NATURSTROM AG/ Green Moves Rheinland GmbH & Co. KG

Mit dem Fahrrad Getränkekisten vom Supermarkt nach Hause transportieren, mit dem Nachwuchs und Gepäck zum Picknick in den Park fahren oder eine Waschmaschine von A nach B bringen: Im Stadtgebiet von Köln klappt das auch ohne Auto und nervige Parkplatzsuche. Möglich macht’s "Donk-EE" (eine Anspielung auf das englische Wort "donkey" für "Esel"), ein Bike-Sharing-System für Elektro-Lastenfahrräder. Um ein Lastenrad auszuleihen, muss man sich auf der Webseite des Anbieters registrieren und anschließend noch bei einem der Kölner "Donk-EE"-Partner persönlich anmelden. Es handelt sich dabei um vier Geschäfte im Kölner Stadtgebiet, die Experten vor Ort nehmen die Anmeldung entgegen, erklären den Umgang mit dem Lastenrad sowie das Schließsystem. Reservieren und ausleihen lassen sich die "Lastenesel" via App, das Fahrradschloss lässt sich ebenfalls per App öffnen. Das Projekt ist in doppelter Hinsicht umweltfreundlich, da die Akkus der Lastenräder mit Ökostrom aufgeladen werden. Hinter dem Projekt steht Green Moves Rheinland, eine Tochterfirma des Stromanbieters Naturstrom.

Kontakt

  • Donk-EE

  • Ort
    NATURSTROM AG/ Green Moves Rheinland GmbH & Co. KG
    Parsevalstr. 11
    40468 Düsseldorf
  • Website https://donk-ee.de

Neueste Projekte

ALLE ANZEIGEN link