DirektZu:

Navigation

Projekt

Bike-and-ride-Box: Am Bahnhof sicher parken

Foto von E-Bike-Tankstelle

Quelle: BIKE PARKING

Das nagelneue Pedelec oder das geliebte Retro-Rennrad einfach am Bahnhof abschließen? Das ist in der Regel riskant, da kann das Schloss noch so massiv sein. Profi-Knacker finden früher oder später einen Weg – das zeigen die steigenden Zahlen der Fahrraddiebstähle in Deutschland. Am Hauptbahnhof der sächsischen Lutherstadt Wittenberg gibt es nun einen sicheren Abstellplatz für bis zu 40 Räder, weitere 15 Stellplätze stehen am Altstadtbahnhof bereit. Nach Anmeldung per Telefon oder E-Mail erhalten Nutzer gegen eine Monats- oder Jahresgebühr von der Firma BIKE PARKING eine Pfand-Chipkarte, die ihnen rund um die Uhr Zugang zu einem vergitterten und überdachten Parkplatz gewährt – also geschützt gegen Diebe, Vandalismus und Regen. Die Anlage ist gleichzeitig eine Ladestation für Elektrofahrräder. So können Radler ihr Gefährt auch über Nacht sorgenfrei am Bahnhof abstellen.

Foto von E-Bike-Tankstelle

Quelle: BIKE PARKING


Kontakt

Neueste Projekte

ALLE ANZEIGEN link