DirektZu:

Navigation

Projekt

Sinnvoll aufgehübscht: Kassels verkehrsfreundliche Meile

Foto von Kassels verkehrsfreundlicher Meile.

Quelle: Stadt Kassel Straßenverkehrs- und Tiefbauamt

Die Verkehrsachse Friedrich-Ebert-Straße in Kassel gab vor ein paar Jahren ein tristes Bild ab, und den Verkehrsteilnehmern – ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Auto – war sie ein Graus: in beiden Richtungen jeweils nur ein Fahrstreifen für Kraftfahrzeuge und Fahrräder, in der Mitte fuhr die Tram; wer parkte, stand im Weg. Chaos pur. Das musste sich ändern. Nach dreijährigem Umbau teilen sich seit 2015 nun Fahrzeuge und Tram je eine Spur, zu beiden Seiten der Straße befindet sich ein markierter Fahrradweg. Stehende Autos auf dem Parksteifen kommen Radlern nicht mehr in die Quere. Ein rund zwei Meter breiter Mittelstreifen erleichtert Fußgängern und Radfahrern zudem das Überqueren des neu geschaffenen Boulevards. Über 70 neu gepflanzte Bäume runden das Straßenbild ab – und alle Verkehrsteilnehmer profitieren.

Kontakt

Neueste Projekte

ALLE ANZEIGEN link