DirektZu:

Navigation

Projekt

In Hamburg der Bringer

Ein Lastenfahrrad mit großer abgeschlossener Ladefläche

Quelle: tricargo

Ein Transportmittel, das leise fährt, problemlos Ladungen bis 200 Kilogramm trägt und außerdem in Fußgängerzonen und auf Gehwegen parken darf? Das können die drei Elektro-Lastenräder von tricargo. Seit Anfang 2016 liefert das Team aus ehrenamtlichen und hauptberuflichen Zustellern Sendungen im Hamburger Stadtgebiet per Ökostrom und Muskelkraft aus. Bis Mai 2017 wurden dabei ungefähr 9.000 Kilometer zurückgelegt, ca. 100 Tonnen Ladung an genau 7.855 Ziele ausgeliefert und kein einziges Knöllchen kassiert. Damit trägt das genossenschaftliche Unternehmen zu einem umweltfreundlichen Wirtschaftsverkehr in der Hansestadt bei.

200 Jahre Fahrrad - tricargo

Quelle: tricargo

Kontakt

Neueste Projekte

ALLE ANZEIGEN link