Alle Formate Alle aktuellen Artikel
Illustration: Bundesminister Scheuer und Nico Rosberg beim Tag der offenen Tür 2018 am 26. August 2018 um 13Uhr

Quelle: BMVI

Was macht das Bundesverkehrsministerium, um unser Land sicherer, sauberer und smarter zu machen? Antworten gab es am Tag der offenen Tür am 25. und 26. August 2018 im BMVI. Mehr als 25 Aussteller beantworteten die Fragen der zahlreichen Besucher zur Zukunft der Mobilität in Deutschland. Daneben gab es viel zu erleben: etwa an den Virtual-Reality-Stationen, im Überschlagsimulator, auf der E-Kartbahn oder beim Drohnen-Rennen. Auf Kinder warteten Führungen durchs Haus, ein Quiz und ein Verkehrserziehungsparcours.

Impressionen von 2 Tagen mit vielen Besuchern im BMVI

Am Sonntagmittag (26. August) diskutierten Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg und Bundesminister Andreas Scheuer im Ministergarten mit den Besuchern über moderne Mobilität, umweltschonende Antriebe und Verkehrssicherheit.

Beim Tag der offenen Tür beantworten Bundesminister Andreas Scheuer und Formel-1 Weltmeister Nico Rosberg im BMVI Ihre Fragen.

Highlights beim Tag der offenen Tür 2018:

  • Bürgerdialog mit Andreas Scheuer und Nico Rosberg
  • Führungen durchs Haus inklusive Blick ins Ministerbüro
  • E-Kartbahn für die Großen, Parcours und Verkehrserziehung für Kinder
  • Fahrrad-, Motorrad- und Überschlagssimulatoren
  • Drohnen-Parcours im Wirtschaftshof
  • Auskunft zum Punktestand aus dem Fahreignungsregister
  • Digitale "Fahrprüfung" mit Gernot Hassknecht
  • Spannende Exponate des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt
  • Exklusive Infos am Stand des Deutschen Wetterdienstes: Wie war das Wetter an Ihrem Geburtstag? Wo droht aktuell ein Unwetter?
  • Mit einem Peilboot die Verkehrssicherheit auf den Wasserstraßen kennenlernen
  • Virtueller Einblick mit VR-Brille in den "Ideenzug" der Deutschen Bahn
  • Infostände zur Ausbildung im BMVI und in nachgeordneten Behörden
  • Alles rund um die Themen Bahn, Fliegen, Breitband, Galileo, Wasserstraßen und vieles mehr