Alle aktuellen Artikel Alle aktuellen Artikel
Dr. Rainer Hollmann (BMVI) kürt den Sieger des BMVI Spezialpreises, THEIA
Dr. Rainer Hollmann (BMVI) kürt den Sieger des BMVI Spezialpreises, THEIA.

Quelle: AZO

Im Rahmen der Europäischen Weltraumwoche 2019 im finnischen Helsinki wurde der Preisträger der „BMVI Digital Transport Challenge“ der Copernicus Masters geehrt. Der diesjährige Gewinner ist THEIA, ein portugiesisches Start-Up Unternehmen, des BMVI Wettbewerbs. Die Siegeridee ist die Entwicklung eines Frühwarnsystem, ERMES (Extensive Road Monitoring Early-Warning System), welches für die Überwachung von Verkehrswegen (Straßen, Eisenbahntrassen, etc.) genutzt werden kann. Dieses System, welches die räumlich hochauflösenden Copernicus Radardaten benutzt, erlaubt es, rechtzeitig Hangrutschungen und andere Störungen der Verkehrswege schnell und umfassend zu ermitteln. Dieses Projekt ist eine innovative, kostengünstige Anwendung zur Verbesserung der Verkehrswegeüberwachung insbesondere in abgelegenen Gebieten.