Alle AVF-Projekte Alle AVF-Projekte
Automatisiertes Fahren in peripheren Siedlungsstrukturen – Auto FipS Logo

Quelle: IVM Institut für Vernetzte Mobilität

Kurzbeschreibung des Projekts

Ziel des Projektes Auto FipS war es, Erkenntnisse über die technologischen und gesellschaftlichen Potentiale des automatisierten Fahrens in peripheren Siedlungsräumen sowie für die dort lebenden immobileren Bevölkerungsgruppen (Kinder, Senioren, Menschen mit Behinderung) zu erlangen. Zudem sollte eine mögliche spätere Testfeldrealisierung im Großraum Dresden vorbereitet werden.

ProjektverantwortlicherIVM Institut für Vernetzte Mobilität gGmbH
Projektvolumen89.976,00
(davon 100 % Förderanteil durch BMVI)
Projektlaufzeit07/2017 – 06/2018
Ansprechpartnern. v.

Ergebnisse des Projekts

Die im Rahmen des Projekts erstellte Studie adressiert die Herausforderung, attraktive und wirtschaftlich tragfähige Mobilitätsangebote in ländlichen Räumen bereitzustellen und untersucht die unterschiedlichen Potentiale automatisierter Fahrzeuge hierfür. Ein besonderer Fokus lag dabei auf innovativen Angeboten für mobilitätseingeschränkte Nutzergruppen.

Mit der Studie werden grundlegende Erkenntnisse im Zusammenhang mit den drei betrachteten Basis-Use-Cases ‘school transport’, ‘seniors transport’ und ‘handicapped transport’ gewonnen. Für die beiden gemäß der Nutzwertanalyse am besten geeigneten Gemeinden wurden konkrete Vorschläge für lokale Testfeldkorridore für die drei Use Cases ausgearbeitet und beschrieben. Darüber hinaus bestätigte die für einen der betrachteten Use Cases durchgeführte Lebenszykluskostenanalyse die wirtschaftliche Vorteilhaftigkeit einer automatisierten Personenbeförderung. Schließlich wurden noch vorhandene Umsetzungsbarrieren für einen späteren Regelbetrieb identifiziert und zukünftige Marktrollen und Wertschöpfungsstrukturen in Ansätzen beschrieben.

Den detaillierten Abschlussbericht des Projektes finden Sie hier.

Hinweis:

Wir übernehmen keine Haftung für die Funktionalität, Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der Inhalte der verlinkten Internetseiten der Technischen Informationsbibliothek (TIB) (einschließlich der Rechtmäßigkeit von Inhalten der Internetseite). Die Rechte an der Internetseite der TIB ebenso wie die Verantwortlichkeit für deren Inhalte und Designs stehen ausschließlich der TIB zu, da wir hierauf keinen Einfluss haben.

Sie haben ausschließlich selbst dafür Sorge zu tragen, dass Ihre Daten nicht von im Internet zirkulierenden Computerviren infiziert werden. Wir übernehmen keine Gewähr und Haftung dafür, dass Ihr Computer frei von Computerviren bleibt.

Es sei insbesondere auf die Benutzungsordnung und die Datenschutzerklärung der TIB hingewiesen.