Alle AVF-Projekte Alle AVF-Projekte
Elektronische Deichsel – Digitale Innovation – EDDI Logo

Quelle: MAN Truck & Bus AG

Kurzbeschreibung des Projekts

Im Rahmen des Förderprojektes EDDI wurden digital vernetzte LKW-Kolonnen weiterentwickelt und im realen Straßen- und Logistikverkehr über einen längeren Zeitraum erprobt. Die Praxistauglichkeit und Systemsicherheit dieser sogenannten Platooning-Technologie standen bei dem weltweit ersten Praxis-Test für den Logistiker DB Schenker und den Hersteller MAN Truck & Bus im Vordergrund. Auf der BAB 9 zwischen München und Nürnberg wurden über 3 Monate alltägliche Straßengütertransporte in Platoons mit einem Fahrzeugabstand zwischen 15 und 21 Metern durchgeführt und daraus Erkenntnisse für einen Regeleinsatz gezogen. Die Auswirkungen auf die Berufskraftfahrer wurden durch den wissenschaftlichen Partner Hochschule Fresenius sowohl psychosozial in offenen Interviews als auch neurophysiologisch mit mobiler EEG und Eye-Tracking Messungen untersucht.


VerbundkoordinatorDB Schenker
Projektvolumen3,4 Mio.
(davon 1,86 Mio. € Förderanteil durch BMVI)
Projektlaufzeit06/2017 – 06/2019
AnsprechpartnerDr. Chung Anh Tran
Tel.: +49 (0) 171 3305163
E-Mail: Chung-Anh.Tran@deutschebahn.com

Ergebnisse des Projekts

Die Systemsicherheit und -robustheit der Technologie konnte in den Realtests als sehr gut eingestuft werden. Nur einmal pro 2.000 Kilometer war ein Fahrereingriff notwendig, die technologische Verfügbarkeit lag bei 98 Prozent. Zusätzlich konnte eine Kraftstoffeinsparung von 3 bis 4 Prozent durch die Windschatteneffekte realisiert werden. Im Logistik-Netzwerk von DB Schenker konnte ein großflächiges Potenzial identifiziert werden. Die Fahrer äußerten sich – nach anfänglicher Skepsis – nach rund 35.000 Testkilometern positiv zu dem allgemeinen Sicherheitsempfinden und dem Fahrkomfort. Die EEG-Messungen zeigten keine Auffälligkeiten hinsichtlich Ermüdung oder Konzentration gegenüber herkömmlichen LKW-Fahrten.

Den detaillierten Abschlussbericht des Projektes finden Sie hier.

Hinweis:

Wir übernehmen keine Haftung für die Funktionalität, Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der Inhalte der verlinkten Internetseiten der Technischen Informationsbibliothek (TIB) (einschließlich der Rechtmäßigkeit von Inhalten der Internetseite). Die Rechte an der Internetseite der TIB ebenso wie die Verantwortlichkeit für deren Inhalte und Designs stehen ausschließlich der TIB zu, da wir hierauf keinen Einfluss haben.

Sie haben ausschließlich selbst dafür Sorge zu tragen, dass Ihre Daten nicht von im Internet zirkulierenden Computerviren infiziert werden. Wir übernehmen keine Gewähr und Haftung dafür, dass Ihr Computer frei von Computerviren bleibt.

Es sei insbesondere auf die Benutzungsordnung und die Datenschutzerklärung der TIB hingewiesen.