Alle AVF-Projekte Alle AVF-Projekte
Kooperatives, automatisiertes Fahren im neurokognitiven Testfeld Saarland – kantSaar
Projektlogo von kantSaar

Quelle: htw

Problemstellung

In der Anlaufzeit des automatisierten Fahrens wird es immer wieder zu Situationen kommen, in denen der menschliche Fahrer in die Fahrsituation eingreifen muss. Gründe dafür gibt es viele: kurzzeitige Baustellen, die nicht exakt kartographiert wurden, oder ein Verkehrshindernis, welches von den Fahrzeugsensoren nicht eindeutig identifiziert werden konnte. Ein Problem entsteht vor allem dadurch, dass sich die Fahrer von automatisierten Fahrzeugen mit anderen Dingen beschäftigen werden, die einer schnellen Übernahme der Fahraufgabe nicht zweckdienlich sind.

Projektziel

Im Rahmen des Projektes kantSaar wird eine Infrastruktur zur multimodalen Fusion von affektiv-neurokognitiven, verkehrlichen und fahrzeugbezogenen Daten entwickelt. Die fusionierten Daten sollen Informationen liefern, die beispielsweise für die Abschätzung der Übernahmebereitschaft der Fahraufgabe durch den Fahrer verwendet werden können. Die ganzheitliche Verkehrssituationsbetrachtung soll dabei innerhalb einer cloudbasierten Lernmaschine erfolgen, um eine entsprechende Datenbank bereitzustellen.

Durchführung

Durch die Nutzung des neurokognitiven Testfelds Merzig (ITeM) und verschiedener Fahrsimulatoren wird die Schaffung einer Datengrundlage für Kooperationsansätze zwischen Fahrzeug-, Fahrer- und Verkehrssituationen realisiert, die mittels moderner Sensorsysteme erfasst wird. Die kognitive Belastung von Probanden wird dabei anhand subjektiver und objektiver Merkmale erfasst, mit der Verkehrssituation mittels Datenfusion unter Nutzung maschinellen Lernens bewertet und zu einem Gesamtverkehrszustand zusammengeführt.


Verbundkoordinator

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

  • FKZ: 16AVF2129
Projektvolumen1,49 Mio.
(davon 100 % Förderanteil durch BMVI)
Projektlaufzeit10/2018 – 12/2020
Projektpartner
  • Universität des Saarlandes – Systems Neuroscience & Neurotechnology Unit
  • Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes – Forschungsgruppe Verkehrstelematik
AnsprechpartnerProf. Dr.-Ing. Horst Wieker
Tel.: +49 681 5867195
E-Mail: wieker@htwsaar.de