Alle AVF-Projekte Alle AVF-Projekte
Proactive Video-Based Use of Telecommunica-tion Technologies in Innovative Highway Scenar-ios – Providentia

Quelle: fortiss GmbH

Kurzbeschreibung des Projekts

Im Projekt Providentia wurde eine intelligente Infrastruktur zur Unterstützung von autonomen Fahrzeugen entwickelt. Das System beobachtet Fahrzeuge im Testfeld A9 bei München mit einer Vielzahl von Sensoren und erschafft einen digitalen Zwilling der Autobahn in nahezu Echtzeit. Die gewonnenen Informationen werden anschließend autonomen Fahrzeugen, welche durch das Testfeld fahren, zur Verfügung gestellt, um deren eingeschränkte Umgebungswahrnehmung zu erweitern. Somit können Verdeckungen aufgelöst und ein Vorausblick geschaffen werden. Dies ermöglicht den Fahrzeugen eine bessere Planung und erhöht somit Sicherheit und Fahrkomfort.

Konkret erreichte Ergebnisse des Projekts

Zum Aufbau des Systems wurden heterogene Sensoren und Recheneinheiten zur Informationsverarbeitung an der Autobahn A9 installiert, welche den Verkehr rund um die Uhr beobachten. Zudem wurde ein modernes Sensormessfahrzeug für Testzwecke aufgebaut. Durch die Sensoren an der Autobahn, moderne Objekterkennungsalgorithmen und eine verlässliche Datenfusion wird ein digitales Abbild des Verkehrs erzeugt. Dieser digitale Zwilling wurde einerseits für Menschen visualisiert und andererseits über ein prototypisches 5G-Netzwerk an das Testfahrzeug, welches sich durch das System bewegt, übermittelt. Durch die Entwicklung prototypischer Mehrwertdienste, wie zum Beispiel Verkehrswarnungen, wurden Anwendungsfälle für das System identifiziert. Zudem wurden zahlreiche Forschungsergebnisse auf Konferenzen veröffentlicht.

Der detaillierte Abschlussbericht des Projektes ist erhältlich unter folgender Adresse:

https://doi.org/10.2314/KXP:1742693237


Verbundkoordinator

fortiss GmbH

  • FKZ: 16AVF1002
Projektvolumen7,67 Mio.
(davon 6,09 Mio. Förderanteil durch BMVI)
Projektlaufzeit12/2016 – 12/2019
AnsprechpartnerChristoph Schöller
Tel.: +49 (89) 3603522 434
E-Mail: schoeller@fortiss.org