Alle AVF-Projekte Alle AVF-Projekte
Ride4All – Entwicklung eines integrierten und inklusiven Verkehrssys-tems für autonom fahrende Busse

Quelle: Kreis Soest

Problemstellung

Die Konzepte des autonomen Fahrens beschäftigen sich im Wesentlichen mit der Technologie- und Fahrzeugentwicklung. Die Wechselwirkung des städtisch und ländlich geprägten autonomen öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) auf gesellschaftliche Teilhabe älterer, bzw. mobilitäts- und sinneseingeschränkter Menschen ist bisher nicht erforscht. Automatisiert oder teilautomatisiert fahrende Kleinbusse sind in der Regel mit Infrastruktur für Barrierefreiheit ausgestattet, jedoch fehlt die Anbindung an eine durchgängige barrierefreie und multimodale digitale Reiseassistenz für Jedermann.

Projektziel

In Ride4All sollen automatisiert fahrende Busse in den Regelbetrieb des bestehenden ÖPNV-Systems der Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH integriert werden.

Darauf aufbauend soll im Schwerpunkt die inklusive Nutzung und barrierefreie Bedienung autonom fahrender Busse für Jedermann im „Design for All“ entwickelt, konzeptionell erfasst und evaluiert werden.

Durchführung

Das Projekt entwickelt ein funktionales und digital vernetztes Mobilitätssystem, das auf der Basis von autonom fahrenden Fahrzeugen eine Erprobung und Evaluierung für Menschen mit Mobilitäts- und Sinneseinschränkungen im Alltag einer ÖPNV Struktur ermöglicht.

Unterstützt durch eine App basierte digitale barrierearme Reiseassistenz und Navigationshilfe im und außerhalb des Fahrzeugs, auf dem Weg zum Fahrzeug und den weiteren Fußweg zum gewünschten Ziel, sollen forschungs- sowie wissenschaftliche Betrachtungen ermöglicht werden. In der Ableitung sollen Handlungskonzepte für einen barrierefreien Einsatz automatisiert fahrender Kleinbusse im Regelbetrieb des ÖPNV zur Verfügung gestellt werden.


VerbundkoordinatorKreis Soest
Projektvolumen2,64 Mio.
(davon 2,28 Mio. € Förderanteil durch BMVI)
Projektlaufzeit01/2020 – 12/2021
Projektpartner
  • Kreis Soest
  • Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH
  • Stadt Soest
  • LWL-Berufsbildungswerk Soest
  • Geomobile GmbH
  • Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS)
  • eagle eye technologies GmbH
AnsprechpartnerJoern Peters
Tel.: 02921-302364
E-Mail: joern.peters@kreis-soest.de