Alle aktuellen Artikel Alle aktuellen Artikel
Blutdruckmessung

Quelle: Adobe Stock / Alexander Raths

Ich empfinde es als ungeheures Privileg, in diesen Zeiten – im Kleinen natürlich – mitgestalten zu können. Es gibt Generationen, die konnten eigentlich an ihrer Welt nichts Wesentliches ändern, sie sind quasi gestorben, wie sie geboren sind. In unserer Epoche hingegen haben wir die Chance, werteorientiert zu gestalten, mutig beziehungsweise kreativ zu sein. In der Fähigkeit, Silos aufzubrechen, neue Verknüpfungen zwischen Menschen und Ideen zu schaffen und auf diese Weise Mehrwerte zu kreieren, sehe ich die Königsdisziplin bei der Digitalisierung. Der DB Medibus ist dafür das perfekte Beispiel und wir sind stolz darauf, dass unsere Technologie dafür die Brücke schafft.

Mirko Bass, Business Development Manager, Cisco Systems (Projektpartner)

Der Ärztemangel im ländlichen Raum rückt durch den demografischen Wandel zunehmend in den Fokus. Gerade ältere Menschen haben zumeist einen erhöhten Bedarf an medizinischer Versorgung und sind nicht selten gezwungen, weite Strecken bis zur nächsten Praxis zurückzulegen. Hinzu kommt, dass es in vielen Regionen Deutschlands an ausreichend medizinischem Nachwuchs auf dem Land fehlt.

Um dem Ärztemangel entgegenzuwirken und der demografischen Entwicklung Rechnung zu tragen, fährt seit 2018 eine mobile Arztpraxis in Nordhessen über die Dörfer: der DB Medibus. Ausgestattet mit einem Wartezimmer, Labor, Behandlungsraum sowie einem Arztsprechzimmer bietet der umgebaute Linienbus den Patienten eine moderne Versorgung vor Ort. Medizinische Geräte wie Ultraschall und EKG sind im DB Medibus ebenso an Bord wie eine telemedizinische Station, mit der der behandelnde Arzt im Bedarfsfall Kontakt zu Fachärzten oder Dolmetschern aufnehmen kann. Die Stromversorgung erfolgt über auf dem Dach des Busses montierte Solarzellen, die zusätzlich drei Hochleistungsakkus aufladen. Die elektrischen Geräte wie Kühlschränke, Klimaanlage und Netzwerktechnik können so emissionsfrei und autark betrieben werden.

Gut zu wissen

  • Der Bus wird auch für betriebsärztliche Untersuchungen, mobile Impfversorgung oder für Gesundheitsveranstaltungen eingesetzt.
  • Ab Anfang 2020 sind sieben DB Medibusse auf der Straße.
  • Wichtigste Partner des Projekts sind Cisco Systems (Netzwerkinfrastruktur), Videoclinic (Telemedizin an Bord) und VDL (Bushersteller).