Alle Drohnen Projekte Alle Drohnen Projekte
UAS INVENT

Quelle: doks. innovation GmbH

Problemstellung

Industrieunternehmen, Groß- und Versandhändler sowie Logistikdienstleister bewegen jeden Tag viele tausend Paletten und Ladungsträger voller Waren. Die Logistikbranche sieht sich mit immer größer werdenden Anforderungen konfrontiert, da der Online-Handel und E-Commerce eine hohe Flexibilität und Reaktionsgeschwindigkeit fordern.
Abweichungen zwischen Soll- und Ist-Beständen im Lager lassen sich nur durch eine kontinuierliche Überprüfung der eingelagerten Bestände aufspüren.
Der Einsatz von Drohnen (Unmanned Aerial Services (UAS)) ermöglicht es, logistische Daten schnell zu erfassen, die für Menschen nur unter hohem Aufwand zugänglich sind. Die ermittelten Daten können innerhalb kürzester Zeit verfügbar und abrufbar gemacht werden.

Projektziel

Das Kernziel des Projektes ist die Entwicklung eines vernetzten UAS und einer Software für die Datenerfassung und Informationsauswertung zur automatisierten Erfassung von Beständen in
Palettenregalen im Innenbereich sowie Blocklagern im Innen- und Außenbereich bei den Projektpartnern Volkswagen AG, B. Braun Melsungen AG und Libri GmbH.

Durchführung

Für den Innenbereich plant das Konsortium die Auslegung, Entwicklung und Vorserienentwicklung eines vernetzten UAS und einer übergreifenden Software für die Planung, Durchführung, Auswertung und Dokumentation der Bestandserfassung. Es werden jeweils mehr als 500 Test- und Betriebsstunden bei der Volkswagen AG, B. Braun Melsungen AG und Libri GmbH geplant.

Im Außenbereich plant das Konsortium die Auslegung und Konfiguration eines UAS und die Festlegung der entsprechenden Bereiche für Start und Landung bei der Volkswagen AG. Auch für den Außenbereich wird eine übergreifende Software für die Bestandserfassung entwickelt. Hier werden mehr als 100 Test- bzw. Betriebsstunden geplant.


VerbundkoordinatorRegionalmanagement Nordhessen GmbH, Kassel
Projektvolumen2.606.746 €
(davon 68,9 % Förderanteil durch BMVI)
Projektlaufzeit02/2020 – 12/2022
Projektpartner
  • B. Braun Melsungen AG, Melsungen
  • doks. innovation GmbH, Kassel

Assoziierte Partner

  • Volkswagen AG, 34225 Baunatal
  • Libri GmbH, Bad Hersfeld
Ansprechpartner

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Referat DG 20

Christian Trempler
Tel.: 030 18 300 6207
Mail: UAS-Aufruf@bmvi.bund.de