Alle Formate Alle aktuellen Artikel
2nd BMVI Data-Run - Pitches und Preisverleihung mit PSts Bär

Quelle: BMVI

WaterRUNners

2nd BMVI Data-Run Projektgruppe Water RUNners

Team

  • Robert Roman Biene, BearingPoint
  • Annika Brahmann, BearingPoint
  • Matthias Buchhorn, Microsoft
  • Björn Fiedler, Leibniz Universität Hannover
  • Ralf Kiepe, Heinz und Ralf Kiepe, Schifffahrts OHG
  • Hermann Kroll, Leibniz Universität Hannover
  • Mara Stanciu, BearingPoint
  • Jakob Riga, Leibniz Universität Hannover
  • Tobias Vogel, BearingPoint
  • Leif Erik Wagner, Leibniz Universität Hannover

Optimierte Ladevolumen und Verkehrsströme der Binnenschifffahrt

Der Bundesverkehrswegeplan beschreibt einen erheblichen Zuwachs im Verkehrsaufkommen der Binnenschifffahrt. Zugleich werden die Wasserstraßen nahezu unverändert bleiben. Da bereits heute Staubildungen auf Flüssen und Kanälen auftreten, sind Ansätze für eine effiziente Nutzung der bestehenden Infrastruktur erforderlich. Die Datenmenge und die -relevanz bilden weitere Herausforderungen für die Binnenschiffer.

Der digitale Schifffahrts-Assistent (DSA) führt bedarfsorientiert Infrastruktur- und Echtzeitdaten der Binnenschifffahrt zusammen, um eine optimierte Routen- und Ladungsplanung zu ermöglichen. Darüber hinaus bietet der DSA Sicherheitsfeatures und offene Schnittstellen für eine Zulaufsteuerung, um Havarien zu vermeiden und Liegezeiten vor Häfen und Schleusen zu verringern. Aktualisierung und Filterung in Echtzeit ermöglichen bessere Reaktionszeiten im Verlauf der Fahrt.

Zur Umsetzung dieser Ziele wurden Daten der Binnenschifffahrtsinfrastruktur von Bund und Ländern sowie deren nachgeordneten Behörden zusammengeführt. Ferner wurden Echtzeitdaten zum Wasserstand, Wasserstandsprognosen, Wetterdaten sowie Daten des Schiffverkehrs integriert.

Dies führt zu guten Aussichten für die zukünftige Wirtschaftlichkeit der Binnenschifffahrt.