Alle Formate Alle aktuellen Artikel
Smart Factory Concept Design

Quelle: fotolia/j-mel

Insgesamt 88 Skizzen wurden für den dritten Förderaufruf in der mFUND-Förderlinie 2 „Angewandte Forschung und Experimentelle Entwicklung“ eingereicht.

Für den dritten Förderaufruf konnten in folgenden vier Kategorien Projektvorschläge eingereicht werden:

  • Kategorie A: Datenzugang/Datenbasierte Anwendungen im Bereich „Fernerkundung, Drohnen, Satelliten“
  • Kategorie B: Datenzugang/Datenbasierte Anwendungen für alle übrigen Daten im Geschäftsbereich des BMVI (z.B. Mobilitätsdaten)
  • Kategorie C: mFUND-Weiterentwicklung
  • Kategorie D: Data Governance, datenorientierte Normierung und Standardisierung.

Der Förderaufruf war vom 2.08.2017 bis zum 30.09.2017 (in der Kategorie D) bzw. bis zum 31.10.2017 geöffnet (in den Kategorien A, B und C).

Die Skizzen werden nun schnellstmöglich geprüft, um den Bewerbern eine Rückmeldung zur Förderfähigkeit ihrer Skizzen zu geben. Alle Bewerber werden über das weitere Förderverfahren informiert. Antragsteller, die eine positive Antwort erhalten, werden aufgefordert, einen formalen Förderantrag einzureichen.

Überblick über die eingereichten Anträge

Die 88 eingereichten Skizzen der verschiedenen Antragsteller beinhalten 383 Projektbeteiligte und gliedern sich in die vier Kategorien auf.
In der Kategorie B Datenzugang/Datenbasierte Anwendungen für alle übrigen Daten im Geschäftsbereich des BMVI (z.B. Mobilitätsdaten) wurden die meisten Skizzen eingereicht (siehe Abbildung 1). Das beantragte Gesamtvolumen der Kategorie B beträgt 108 Mio. Euro. Insgesamt wurden Fördermittel in Höhe von 145 Mio. Euro beantragt.

Anzahl der eingereichten Skizzen nach Kategorien
Anzahl der eingereichten Skizzen nach Kategorien A, B, C,D in absoluten Zahlen

Quelle: BMVI

Der mFUND ist ein Förderprogramm für verschiedene Zielgruppen. Neben jungen Gründern und Startups mit innovativen Ideen sind auch Behörden mit ihren Datenbeständen oder Forschungseinrichtungen gefragt, ihre digitalen Ideen für die Mobilität der Zukunft zu verwirklichen. Das zeigt auch die Aufteilung der Projektbeteiligten nach Organisationen:

Projektbeteiligte nach Organisationstyp
Aufteilung der Anzahl der Projektbeteiligten nach Organisationstyp

Quelle: BMVI

Insbesondere die Klein- und mittelständischen Unternehmen (inkl. Startups) haben den Förderaufruf zur Skizzeneinreichung genutzt: 164 KMUs befinden sich unter den Projektbeteiligten (siehe Abbildung 2).

Informationen für weitere Förderaufrufe

Eine nachträgliche Einreichung für den dritten Förderaufruf ist nicht möglich. Der nächste Förderaufruf wird 2018 geöffnet. Wir weisen Sie gerne auf den nächsten Förderaufruf hin. Senden Sie uns dazu eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an mFUND@bmvi.bund.de
Die Einreichung von Skizzen für die Förderlinie 1 „Ausarbeitung von Projektvorschlägen/Studien“ ist fortlaufend möglich.

mFUND-Schnell-Check

Wenn Sie die Passfähigkeit Ihrer Idee zum Förderprogramm mFUND innerhalb von wenigen Minuten testen möchten, dann empfehlen wir Ihnen den "mFUND-Schnell-Check" für eine erste Einschätzung.

Förderrichtlinie

Detaillierte Informationen zum Förderprogramm und zu den förderfähigen Ausgaben finden Sie in der Förderrichtlinie "Modernitätsfonds".