Alle mFUND Projekte Alle mFUND Projekte
Autobahn mit fahrenden Fahrzeugen
Annotation Autobahnstandbild

Quelle: Palaimon GmbH

Problemstellung

Aktuell gibt es keine automatisierte Erfassung von Zustandsdaten aller Bundesautobahnen. Eine aktuelle Datenbasis und eine automatisierte Einschätzung der Qualität einzelner Streckenabschnitte wäre wichtig, um bspw. frühzeitig geeignete Instandsetzungsmaßnahmen einzuleiten und so kostenintensive Langzeitschäden zu verhindern. Ein modernes Autobahnnetz birgt auch große wirtschaftliche Potenziale wie im Bereich des autonomen Fahrens.

Projektziel

Projektziel ist es, die Grundlage für ein automatisches und kosteneffizientes Zustands- und Bestandsmonitoring des deutschen Autobahnnetzes mittels Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) und des Maschinellen Lernens (ML) zu schaffen (Machbarkeitsstudie). Damit wird die Basis für einen digitalen Zwilling der Autobahnen gelegt, an dem dann mittels KI-Algorithmen im Bereich Computer Vision ein Abgleich (Anomalie Detection) von Zuständen stattfinden kann. So werden relevante Informationen für den Autobahnbetrieb wie Zustände der Fahrbahn oder der Beschilderung automatisch erkannt und aus den Daten extrahiert.

Durchführung

Video-Daten von Test-Strecken werden in enger Zusammenarbeit mit Hessen Mobil annotiert und mittels Deep Learning Methoden im Bereich Bildverarbeitung automatisch ausgewertet. Dazu werden verschiedene Machine Learning Modelle trainiert und die Algorithmen problemspezifisch erweitert. So werden Veränderungen an statischen Objekten wie Leitplanken automatisch erfasst. Unter Einbezug der Autobahn GmbH des Bundes wird die langfähige Tragfähigkeit des Konzeptes geprüft.

Zuwendungsempfänger

Palaimon GmbH, Ludwigsburg

  • FKZ: 45MF00043A
Projektvolumen124.996,00
(davon 70 % Förderung durch BMVI)
Projektlaufzeit12/2019 – 06/2020
assoziierte Partner
  • Hessen Mobil Straßen und Verkehrsmanagement, Wiesbaden
  • Die Autobahn GmbH des Bundes, Berlin
AnsprechpartnerBundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Referat DG 21
Herr Stefan Kaufhold
Tel: 030 18300-6211
E-Mail: stefan.kaufhold@bmvi.bund.de