Alle mFUND Projekte Alle mFUND Projekte
Bild zum mFUND-Projekt A-BOOST: CAST Allokationssoftware

Quelle: Airport Research Center GmbH

Problemstellung

Abweichungen und Unsicherheiten sind für die Luftfahrt eine ständige Herausforderung bei der betrieblichen Planung.

Dies betrifft auch die optimale Allokation von Flugzeugstandplätzen. Folgen sind unter anderem Verzögerungen und kurzfristige Standplatzwechsel von Flugzeugen mit negativen Auswirkungen für Passagiere, Fluggesellschaften, Flughafen, Flugsicherung und die Bodenabfertigung.

Eine besondere Herausforderung liegt darin, die Auswirkungen des Wetters auf den Betrieb einzuschätzen und in einer optimierten Allokation zu berücksichtigen.

Projektziel

Ziel des Projekts A-BOOST ist es, Meteodaten in Kombination mit Machine-Learning Techniken für die Entwicklung eines Algorithmus zu nutzen, der Optimierung und Modellierung kombiniert, um Standplatzzuweisungen (Allokationen) zu erzeugen, welche potenzielle Störungen, die beim Flugbetrieb auftreten können, berücksichtigen.

Mit diesen Elementen wird eine Standplatzzuweisung durchgeführt, die genauer und zuverlässiger ist und gleichzeitig Vorteile für mehrere Beteiligte mit sich bringt. Konkrete Ergebnisse sind zum Beispiel die Verringerung von Verspätungen, eine Reduktion des Treibstoffverbrauchs, weniger Emissionen am Flughafen und ein besser vorhersehbarer Betrieb des Flughafens mit entsprechenden positiven Auswirkungen auf das gesamte Netzwerk.

Durchführung

Als methodische Grundlage wird zunächst ein Modul entwickelt, das mittels Machine-Learning Techniken auf Basis von Meteo-Informationen und historischen Flugplaninformationen Störungen und damit Flugverspätungen basierend auf einer Wahrscheinlichkeitsbewertung abschätzt.

Diese Informationen fließen im nächsten Schritt in einen neu entwickelten Optimierungsalgorithmus ein, welcher in das industrielle Allokationssystem „CAST Stand Allocation“ zur konkreten Umsetzung implementiert und getestet wird.

Verbundkoordinator

Airport Research Center GmbH, Aachen

  • FKZ: 19FS2004A
Projektvolumen (zum Bewilligungszeitpunkt)141.577
(davon 70 % Förderung durch BMVI)
Projektlaufzeit (zum Bewilligungszeitpunkt)01/2021 – 12/2021
Projektpartner

Stichting Hogeschool van Amsterdam - Faculty of Technology - Aviation Academy, Amsterdam (NL)

  • FKZ: 19FS2004B
Ansprechpartner

Airport Research Center GmbH

Michael Laubrock

Tel.: +49 241 16843-12

E-Mail: michael.laubrock@arc-aachen.de