Alle mFUND Projekte Alle mFUND Projekte
Projektillustration zum Projekt Bürgeridentität

Quelle: Bundesdruckerei GmbH

Projektbeschreibung

Bisher werden die Identitätsdaten von Bürgern für Online Dienstleistungen von großen Anbietern wie Banken, Google, Facebook erhoben und in großen Datensilos zentral gespeichert. Das ist anfällig für Angriffe und Missbrauch. Der Bürger muss seine Identität für jeden Anbieter abgeben und jedes Mal prüfen lassen, z. B. mit Postident für jedes Bankkonto und jeden Mobilfunkprovider. In dem Projekt wurde eine mobile Bürgeridentität auf Basis einer Blockchain erstellt.

Ergebnisse und Wirkungen

Die mobile Bürgeridentität ist selbstverwaltet, dezentral und herstellerunabhängig. Sie basiert auf dem internationalen Standard „Decentralized Identifiers“ (DID) und ist damit eine „Self Sovereign Identity“. Das heißt, die Identitätsdaten und deren Verwaltung liegen vollständig beim Bürger (z.B. im Smartphone) und bei keiner zentralen Institution. Damit werden Probleme mit der DSGVO Konformität vermieden, die bei zentraler Speicherung personenbezogener Daten auftreten. Die Lösung verwendet eine Ethereum Blockchain als Schlüsselspeicher und eine generische Handy Applikation aus dem App Store (Jolocom), welche die Identitätsdaten speichert.

Diese Services wurden gebaut:

  • Demo-Bürgeramt zum Verifizieren von Personalausweis, Pass und Führerschein. Damit hat der Nutzer einen digitalen Zwilling von Führerschein und Personalausweis auf dem Handy und kann diesen online vorzeigen
  • Beispielbehörde, die Anwohnerparkausweise und Registerauskünfte erstellt
  • Ein Verkehrsdienstleister für Tickets
  • Ein Rollerverleih, der den abgeleiteten Führerschein zur Kundenidentifizierung und zum Onboarding benutzt. Der Handy Führerschein wurde auch von der Telekom im XRIDE Projekt genutzt
  • Login im Bürgerportal der regio.it Aachen

Die Software steht zur Nachnutzung bereit.


Zuwendungsempfänger

Bundesdruckerei GmbH, Berlin

  • FKZ: VB18F1017A
Projektvolumen180.559
(davon 50 % Förderanteil durch BMVI)
Projektlaufzeit02/2019 – 08/2019
AnsprechpartnerBundesdruckerei GmbH
Jörg Rückriemen
Kommandantenstr.18
10969 Berlin
Joerg.rueckriemen@bdr.de