Alle mFUND Projekte Alle mFUND Projekte
ERST

Quelle: Hochschule Kempten

Projektbeschreibung

Der Straßenzustand hat einen entscheidenden Einfluss auf die Sicherheit der Verkehrsteilnehmenden und beeinflusst den Fahrkomfort sowie den Fahrzeugverschleiß. Deshalb war das Ziel von ERST, eine kostengünstige und zuverlässige Erfassung des Straßenzustandes zu ermöglichen. Hierfür wurde ein Algorithmus entwickelt, der aus gemessenen Beschleunigungen auf die Straßenbeschaffenheit schließen lässt. Die Beschleunigungsdaten wurden sowohl von einer neu entwickelten Messbox mit einem hochpräzisen Beschleunigungssensor als auch mit einem Smartphone aufgenommen und verglichen.

Ergebnisse und Wirkungen

Im Rahmen von ERST wurden mit Hilfe folgender Maßnahmen im zyklisch verkehrenden Buslinienverkehr Straßenzustandsuntersuchungen in Kempten durchgeführt:

  • Entwicklung einer Messbox, die einen Datenlogger samt Telematik-Einheit und einen Beschleunigungssensor enthält.
  • Einbau der Messboxen, eines zusätzlichen Sensors an der Radaufhängung und der Smartphones in die Busse.
  • Entwicklung eines Algorithmus zur Ableitung der Straßengüte aus den Beschleunigungsdaten.
  • Konzeptionierung einer Softwarearchitektur zur Datenübertragung und deren Umsetzung.
  • Feldtests mit mehrmonatiger Datenerfassung bei zyklisch wiederkehrenden Fahrten auf verschiedenen Kemptener Stadtbuslinien.
  • Anwendung des Algorithmus und Auswertung der Daten.

Mit der Studie konnte nachgewiesen werden, dass die Sensordaten des Smartphones ausreichen, um den Straßenzustand zu ermitteln. Die erarbeiteten Straßenzustandsdaten sind in der mCLOUD zugänglich.

Mehrere potentielle Anwender haben bereits ihr Interesse an der Messbox und am Algorithmus bekundet. In weiterführenden Projekten soll der Algorithmus verfeinert werden sowie ggf. mit Bilddaten so verknüpft werden, dass die Art des Straßenschadens unterschieden werden kann. Zudem wird angestrebt, auch Veränderungen am Straßenzustand automatisiert zu erfassen.

VerbundkoordinatorHochschule für angewandte Wissenschaften Kempten, Kempten (Allgäu)
ProjektvolumenSumme 133.995 €
(davon 74 % Förderung durch BMVI)
Projektlaufzeit01/2021 – 10/2021
Projektpartnermonalysis GmbH, Kempten (Allgäu)
AnsprechpartnerHochschule für angewandte Wissenschaften Kempten - Fakultät Informatik,
Prof. Dr. Ulrich Göhner
Tel.: +49 831 2523-198
E-Mail: ulrich.goehner@hs-kempten.de