Alle Formate Alle aktuellen Artikel
Projektillustration FEeoV

Quelle: Maerker, Bürgerbusverein Ebersbach, e-Bürgerbusprojekt

Problemstellung

Zur Ermöglichung intermodaler Reiseketten werden Echtzeitinformationen immer bedeutender und sind in urbanen Räumen für den ÖPNV bereits realisiert. Als elektronische Fahrplanauskunft den Fahrgästen App-basiert angeboten, ist die Basis geschaffen, um den ÖPNV attraktiv zu gestalten. In ländlich geprägten Räumen ist die Verbreitung von Fahrgastinformationssystemen (FIS) nicht so weit vorangeschritten. Hier sind ehrenamtliche Gemeinschaftsverkehre verbreitet, die die oftmals kostenintensiven technischen Voraussetzungen für eine Anbindung an FIS nicht leisten können.

Projektziel

Ziel des Vorhabens ist die Generierung und Integration von Fahrplan- und Echtzeitdaten ehrenamtlich organisierter Mobilitätsangebote in dynamische Auskunftssysteme. Es wird ein neues Nutzungs- und Vernetzungskonzept zur Realisierbarkeit von intermodalen Reiseketten im ländlichen geprägten Raum unter Berücksichtigung von linienbasierten Gemeinschaftsverkehren (Bürgerbussen) implementiert. Dadurch entstehen planbare und durchgängige Reisewege, die hinsichtlich der Anschlusssicherung für die Fahrgäste einen großen Mehrwert bieten.

Durchführung

Die Integration ehrenamtlich getragener Mobilitätsangebote in ein Software-Ökosystem am Beispiel Baden-Württemberg erfolgt mittels der App „MatchRiderGO“ über die bestehenden Schnittstellen der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH. In einer ersten Ausbaustufe wird die Einbindung von Fahrplandaten von Bürgerbusverkehren in eine regionale Datendrehscheibe und die Darstellung in einer App für die Fahrgäste realisiert. Die generierten Fahrplandaten werden als Open Data der mCLOUD bereitgestellt.

Verbundkoordinator

Universität Stuttgart, Betriebswirtschaftliches Institut, Abteilung VIII: ABWL und Wirtschaftsinformatik II

  • FKZ: 19F1057A
Projektvolumen125.347
(davon 79 % Förderanteil durch BMVI)
Projektlaufzeit01/2019 - 12/2019
Projektpartner

Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH (NVBW), Stuttgart

  • FKZ: 19F1057B


Match Rider UG, Heidelberg

  • FKZ: 19F1057C
Ansprechpartner

TÜV Rheinland Consulting GmbH

Alexander Spieshöfer
Tel.: 0221 806 - 4153
E-Mail: alexander.spieshoefer@de.tuv.com