Alle mFUND Projekte Alle mFUND Projekte
Projektillustration: XPress (Quelle: Metropolregion Rhein-Neckar GmbH (CC0))

Quelle: Metropolregion Rhein-Neckar GmbH (CC0)

Projektbeschreibung

Der Raum, in dem wir leben, ist geprägt von Orten besonderen Interesses – Orte, die von uns besonders häufig besucht oder gesucht werden. Daten über solche „Points-of-Interest“ (POI) sind die Grundlage vielfältiger Mobilitätsanwendungen. Trotz der Bedeutung von POI sind deren Aktualität, Vollständigkeit und Zugänglichkeit im Sinne von Open Data nicht gewährleistet. Bisher existiert keine Informations- und Service-Plattform, welche diese Kriterien erfüllt.


Die Machbarkeitsstudie XPress zielte darauf ab, ein übertragbares technisch-organisatorisches Konzept zur Erstellung einer Point-of-Interest-Infrastruktur zu entwickeln. Diese ist die Grundlage für die Entwicklung eines real-digitalen Erlebnisraums mit neuen Informationsdiensten im Überschneidungsbereich zwischen Kultur, Freizeit und Mobilität.

Ergebnisse und Wirkungen

Mit Hilfe von innovativen Netzwerkmethoden wurden in mehreren Workshops gemeinsam mit Kulturschaffenden und Anwendungsentwicklern Anforderungen, Bedarf, Win-Win-Situationen und eine Reihe von nutzbringenden Anwendungsfällen für einen digitalen Erlebnisraum identifiziert und übertragbare Handlungsanweisungen erarbeitet. Es wurden Erfassungsmethoden und eine Referenzarchitektur entwickelt. Die POI-Ergebnisse werden über eine Open Data-Plattform bereitgestellt. Es wurde auch untersucht, ob Semantic Web und Deep-Learning-Verfahren geeignet sind, die notwendige Vollständigkeit und Aktualität der Daten und die Validität der Ergebnisse zu gewährleisten.


Mit den Ergebnissen wurde ein signifikanter Beitrag zur Entwicklung einer neuartigen Regionaldateninfrastruktur geleistet. In Vorbereitung für die geplante Umsetzung wurden mögliche Betriebs- und Betreibermodelle untersucht und ein Umsetzungskonzept entwickelt. Arbeitspakete für ein nachfolgendes Entwicklungs- und Rollout-Projekt wurden konkretisiert. Als Ergebnis der Projektaktivitäten wird nun auch ein regionaler Veranstaltungskalender entstehen, der Voraussetzung für die Bereitstellung neuer Mobilitätsangebote ist.


Verbundkoordinator

Netzwerk Geoinformation der Metropolregion Rhein-Neckar e.V., Mannheim

  • FKZ: 19F1027A
Projektvolumen128.420
(davon 77 % Förderanteil durch BMVI)
Projektlaufzeit12/2017 - 11/2018
Projektpartner

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH, Mannheim

  • FKZ: 19F1027B


Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH, Mannheim

  • FKZ: 19F1027C
AnsprechpartnerHartmut Gündra
Tel.: +49 151 54282534
E-Mail: hguendra@geonet-mrn.de