Alle mFUND Projekte Alle mFUND Projekte
Schaubild: Überblick zum Projekt MIAAS (Mobility Intelligence as a Service)

Quelle: Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Problemstellung

Shared-Mobility-Angebote können ein zentraler Bestandteil der Mobilitätswende werden. Moderne Angebote mit Fahrzeugen ohne feste Stationen stellen Städte jedoch bereits heute vor große Herausforderungen. Die von den Flotten generierten Datenmengen bieten die Chance, Städte bei der Steuerung der Gesamtmobilität zu unterstützen. Die Datenbasis wird derzeit jedoch kaum genutzt, da keine einheitliche Zugriffsmöglichkeit besteht und geeignete Werkzeuge zur Nutzbarmachung fehlen. Auch ein direkter Austausch zwischen Städten und Anbietern ist derzeit meist nicht standardisiert.

Projektziel

MIAAS schafft eine europäische Open-Source-Plattform zur Entscheidungsfindung mit Mobilitätsdaten. Kernkomponenten sind mobilitätsspezifische Machine-Learning-Methoden und standardisierte Schnittstellen zu Anbietern. Ziel ist es, Städte dabei zu unterstützen, Shared Mobility zusammen mit dem ÖPNV als zentralen Bestandteil der Mobilitätsstrategie zu etablieren. Dabei soll MIAAS die Planung von Shared-Mobility-Angeboten vereinfachen, die Integration mit dem ÖPNV verbessern und den Austausch mit Mobilitätsanbietern erleichtern.

Durchführung

Wesentliche Tätigkeiten sind die Zusammenführung und Nutzbarmachung von Shared-Mobility- und ÖPNV-Daten, sowie die Erforschung und Entwicklung der benötigten technischen Infrastruktur und Schnittstellen. Insbesondere wird ein Mobility-Intelligence-Dashboard entwickelt und erprobt. Dabei liegt ein Forschungsschwerpunkt auf der einfachen Nutzbarkeit komplexer Analyseverfahren. Auf einer Webseite sollen zudem Code, Daten und Leitfäden veröffentlicht werden, um mittelfristig eine Mobility-Intelligence-Community aufzubauen.

Verbundkoordinator

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin

  • FKZ: 19F2181A
Projektvolumen (zum Bewilligungszeitpunkt)1.802.867
(davon 73 % Förderanteil durch BMVI)
Projektlaufzeit (zum Bewilligungszeitpunkt)01/2021 – 12/2023
Projektpartner

si-automation GmbH, Siegen

  • FKZ: 19F2181B

highQ Computerlösungen GmbH, Freiburg im Breisgau

  • FKZ: 19F2181C

Stadtwerke Bonn Verkehrs-GmbH, Bonn

  • FKZ: 19F2181D

Kölner Verkehr-Betriebe AG, Köln

  • FKZ: 19F2181E

Universität zu Köln - Lehrstuhl für Information, Systems for Sustainable Society, Köln

  • FKZ: 19F2181F
AnsprechpartnerHochschule Bonn-Rhein-Sieg,
Prof. Dr. Alexander Boden
Tel.: +49 2241 865-119
E-Mail: alexander.boden@h-brs.de