Alle mFUND Projekte Alle mFUND Projekte
Kurier, Express- und Paketzustellung in der Innenstadt

Quelle: Copyright @ Freeway Kurierservice Georg Schmitt e.K.

Problemstellung

Die Logistik ist geprägt durch das rasante Wachstum des Onlinehandels. Das Sendungsvolumen steigt und dadurch auch die Anforderungen an die Transportlogistik: Kosten müssen effizient geplant, der CO2-Ausstoß reduziert, die Verkehrs- und Parkinfrastruktur entlastet, die Qualität gesichert und Transporte flexibel und zuverlässig durchgeführt werden.

Obwohl sich die Anzahl der Transporte weiter erhöht, sind die Verkehrsinfrastruktur und insbesondere die verfügbaren Parkflächen in Innenstädten schon jetzt nahezu vollständig ausgelastet.

Projektziel

Diese Herausforderungen sollen durch eine KI-basierte Transportplanung gelöst werden, indem ein Dispositionssystem erstmals Echtzeit- und historische Daten aus dem Bereich der Parkraumbewirtschaftung dynamisch in die Optimierungsprozesse und -algorithmen mit einbezieht.

Die Stand- bzw. Servicezeiten bei Kundenstopps, die Fahrzeit und die zurückgelegte Gesamtstrecke der Touren können verringert und so eine Reduzierung von CO2-Emmissionen und Transportkosten sowie eine effizientere Nutzung der vorhandenen Verkehrs- und Parkinfrastruktur erreicht werden.

Durchführung

Es wird ein Softwareprototyp entwickelt, der Daten zur Parkplatzverfügbarkeit aus der mCLOUD und Verfügbarkeitsprognosen anderer mFUND-Projekte mit KI-Methoden in der Tourenplanung und -steuerung in Echtzeit berücksichtigt. Pausenstopps werden dynamisch je nach Parkplatzverfügbarkeit geplant. In Innenstädten wird bei der Planung der Zustellzeiten die Parkplatzverfügbarkeit und die Verkehrsauslastung berücksichtigt.

Die berechneten Routenvorschläge und veredelten Daten werden über die mCLOUD der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. Der Prototyp wird in der im mFUND-Projekt TransData entwickelten Simulationssoftware und im Rahmen eines Piloteinsatzes beim Freeway-Kurierservice evaluiert.

VerbundkoordinatorXTL Kommunikationssysteme GmbH, Bremen
Projektvolumen (zum Bewilligungszeitpunkt)136.430,00
(Förderquote 65 %)
Projektlaufzeit (zum Bewilligungszeitpunkt)06/2021 – 05/2022
Projektpartner
  • XTL Kommunikationssysteme GmbH, Bremen
  • Freeway Kurierservice Georg Schmitt e.K., Mainz
AnsprechpartnerXTL Kommunikationssysteme GmbH
Dr.-Ing. Max Gath
Tel. +49 421 22-08-195
E-Mail: max.gath@xtl-gmbh.de