Alle mFUND Projekte Alle mFUND Projekte
Projektillustration: PoC; Brückenprüfung

Quelle: R.Holst / G.Bertholt – Bundesanstalt für Straßenwesen

Problemstellung

Zur Gewährleistung der dauerhaften Funktionssicherheit von Brücken der Bundesfernstraßen ist eine systematische Bauwerkserhaltung notwendig. Die Prüfung des Zustandes einer Brücke erfolgt derzeit in festen Abständen oder erst bei erkennbaren Schäden. Wünschenswert sind jedoch frühzeitige Prognosen, ob auf Grund von besonderen Belastungen durch z.B. Schwerlastverkehr und Streusalz Schädigungen wahrscheinlich sind und das Bauwerk einer gesonderten Prüfung unterzogen werden sollte. Damit können bei Bedarf Erhaltungsmaßnahmen bereits vor dem Auftreten größerer Schäden eingeleitet werden, was sowohl Reparaturzeit als auch Kosten spart.

Projektziel

Das Projekt dient dem Nachweis, dass auf der Basis vorhandener Daten (z.B. Streusalz und Schwerlastverkehr) Prognosen zur erforderlichen Überprüfung des Erhaltungszustandes von Autobahnbrücken gewonnen werden können. Dabei wird eine Methodik auf das Management der Brückenerhaltung angewendet, die bereits heute bei der Wartung großer Industrieanlagen üblich ist.
Ziel der Stufe II ist die Erprobung des in der Stufe I erstellten Konzeptes mit einer speziellen Analyse-Software für solche Prognosen (Proof of Concept), um den bundesdeutschen Straßenverwaltungen eine Standardlösung anbieten zu können.

Durchführung

Das für die Prognose einzusetzende industrieübliche Software-Analyse-Tool wird parametrisiert, damit es für das Brückenerhaltungsmanagement genutzt werden kann. Die von den assoziierten Partnern bereitgestellten Daten werden seitens der PROFI AG und der BiM CC GmbH aufbereitet und mit Hilfe der Spezialsoftware im Rechenzentrum der Dataport AöR verarbeitet und die Ergebnisse, soweit sinnvoll und möglich, mit Methoden des „Building Information Modeling“ (BIM) verwaltet.

Verbundkoordinator

PROFI Engineering Systems AG, Darmstadt

  • FKZ: 19F2076A
Projektvolumen2.184.032
(davon 68 % Förderanteil durch BMVI)
Projektlaufzeit08/2018 - 07/2019
Projektpartner

BiM CC GmbH, Erding

  • FKZ: 19F2076B


Dataport AöR, Altenholz

  • FKZ: 19F2076C
AnsprechpartnerTÜV Rheinland Consulting GmbH
Christian Jung
Tel.: 0221 806 - 4253
E-Mail: christian.jung@de.tuv.com