Alle mFUND Projekte Alle mFUND Projekte
Projektillustration: Smart-APIs (Quelle: XapiX GmbH)

Quelle: XapiX GmbH

Problemstellung

Connected Cars” und autonome Fahrzeuge kommunizieren immer mehr mit ihrem Umfeld, um ein sichereres Verkehrssystem zu ermöglichen. Neue Services einer großen Bandbreite an Dienstleistern wie Tankstellen, Restaurants oder Versicherungen werden mit Funktionalitäten an Fahrzeuge angebunden, um die Angebote vereinfacht in Anspruch zu nehmen. Hier arbeiten nun verstärkt Industrien zusammen, bei denen die Datenströme jedoch nicht einfach zusammenpassen - Interoperabilität ist nicht geben. Ohne Normalisierung oder Governance Standards für den Datenaustausch zwischen den Mobilitätssystemen können keine skalierbaren Lösungen entstehen.


Projektziel

Das Projektziel ist es, die digitale Transformation des Automobilsektors zu erleichtern, indem die Hürden für Innovationen rund um intelligente, vernetzte Fahrzeuge deutlich gesenkt werden.
Daten von Automobilen und angrenzender Infrastruktur soll in Zukunft einfacher mit anderen relevanten Datenbereich von Städten, Infrastruktur sowie Serviceanbietern im Smart City & Connected Vehicle Umfeld operieren und neue Geschäftsmodelle ermöglichen. Das Kernziel ist die Entwicklung von Adaptern, um Interoperabilität über moderne RESTful JSON APIs zu ermöglichen und gleichzeitig Bestandssysteme, die auf anderen Technologien aufbauen, anbindbar zu machen.

Durchführung

Kernbestandteile des Projektes sind die Entwicklung von zusätzlichen Softwarekomponenten und das Normalisieren von Daten aus Unternehmen in entwickelte Standards zu erleichtern. Dies sichert die langfristige Wertschöpfung aus den zu entwickelnden Standards und unterstützt die verschiedenen Industrieakteure beim Vernetzen mit anderen Stakeholdern wie Städten.
Hieraus ergeben sich zusätzlich eine Reihe an Synergiepotenzialen zum MDM und mCLOUD Projekt.

Zuwendungsempfänger

XapiX Software GmbH, Berlin

  • FKZ: 19F2063A
Projektvolumen651.597,00
(davon 70 % Förderanteil durch BMVI)
Projektlaufzeit08/2018 - 12/2019
Ansprechpartner

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Elke Vogel-Adham
Tel.: 030 310 078 - 293
E-Mail: elke.vogel-adham@vdivde-it.de