Alle mFUND Projekte Alle mFUND Projekte
Luftbildaufnahme von einer stadt und im vordergrund segelflugzeug

Quelle: Elektra Solar GmbH

Problemstellung

Städte haben in Hinsicht auf neue Fragestellungen für die Umsetzung von intelligenten, umweltverträglichen Mobilitätskonzepten und Maßnahmen zur Verbesserung der Klimabilanz einen erhöhten Informationsbedarf.

Oft fehlen jedoch flächendeckende geografische Daten oder dreidimensionale Stadtmodelle in sehr hoher Auflösung, anhand derer Analysen und Simulationen für aktuelle und künftige Planungen durchgeführt werden können.

Projektziel

Ziel dieses Forschungsprojektes ist die Entwicklung einer neuen Sensortechnologie zur luftgestützten Erfassung von 3D-Geodaten. Anhand einer Kombination von Luftbild- und Wärmebildaufnahmen sollen mit Hilfe KI basierter Algorithmen Informationen über die Verkehrswege und die Wärmeverteilung in der Stadt in bisher ungekannter Detailgenauigkeit abgeleitet werden.

Dieses Aufnahmesystem soll hinsichtlich Auflösung und Verfügbarkeit die Lücke zwischen Drohnen und Kleinflugzeugen schließen und so den Markt für Smart City Anwendungen für kleine und mittelgroße Städte öffnen.

Durchführung

Mit dem von Elektra Solar entwickelten Leichtflugzeug ist es möglich in einer niedrigen Höhe zu fliegen, was den atmosphärischen Einfluss verringert, die Datenqualität wesentlich erhöht und gleichzeitig die Herstellungskosten reduziert.

Im Vorhaben soll darüber hinaus das Anwendungspotential von neuen Sensordaten (RGB, Thermal) für die Verkehrs- und Stadtplanung untersucht werden. Dazu wird die Stadt Landsberg, die als Pilotstadt dient, mehrfach überflogen. Es werden verschiedene Datensätze wie true Orthofotos, ein 3D Stadtmodell und Thermalbilder erzeugt und Klassifikationsalgorithmen entwickelt und getestet. Die Produkte werden anschließend durch die Experten der Stadtverwaltung von Landsberg evaluiert.

Verbundkoordinator

3D RealityMaps GmbH, München

  • FKZ: 19F2151A
Projektvolumen134.884 Euro
(davon 70 % Förderung durch BMVI)
Projektlaufzeit11/2020 – 10/2021
Projektpartner

Elektra Solar GmbH, Landsberg am Lech

  • FKZ: 19F2151B
Ansprechpartner3D RealityMaps GmbH
Herr Prof. Dr. Florian Siegert
Tel. +49 89 74 84 94 54
E-Mail: info@realitymaps.de