Alle Formate Alle aktuellen Artikel
Projektillustration zum Projekt Toolbox-SAP
Schematische Darstellung des Datentransfers zwischen zwei Anwendungen durch das Austauschformat

Quelle: Carneios GmbH

Problemstellung

Bei der computergestützten Verwaltung von Baumkatasterdaten kommen derzeit zahlreiche proprietäre Softwareanwendungen zum Einsatz. Dadurch liegen Daten in zahlreichen nicht kompatiblen Formaten vor und der Datenaustausch ist nur beschränkt möglich. Als Lösung wurde ein Standardaustauschformat für Baumkataster definiert, das den Datentransfer über einen xml-basierten Standard beschreibt. Dieser Standard wird derzeit nur von einem Softwareanbieter unterstützt, da der Aufwand zur Integration der nötigen Konvertierungsschritte in bestehende Softwareanwendungen meist sehr hoch ist.

Projektziel

In diesem Projekt wird eine Schnittstellensoftware entwickelt, mit der alle nötigen Konfigurationen, Konvertierungen und Validierungen durchgeführt werden können, die zur Einhaltung des Standards nötig sind. So wird der Aufwand zur Integration des Standardaustauschformates in bestehende Softwareanwendungen auf das Einbinden einfacher xml-Dateien beschränkt und ein unabhängiger Datenaustausch gefördert.

Durchführung

In diesem Projekt wird eine Nutzeroberfläche entwickelt, die den Nutzer des Standardaustauschformates für Baumkataster durch alle Konfigurations- und Konvertierungsschritte führt und nötige Validierungen vornimmt. Dazu werden vielfältige Funktionalitäten zum Einlesen von Katasterstruktur und Kataster-konfiguration zum Visualisieren, Ändern und Speichern der xml-Dateien implementiert. Aus- und eingehende xml-Dateien müssen durch die Schnittstellensoftware auf ihre Konformität zum Standard geprüft werden. Dies erfolgt über Schemadateien, die durch die Schnittstellensoftware generiert bzw. validiert werden. Des Weiteren wird im Projekt eine Mapping-Funktion implementiert, die den Import der standardisierten Austauschdaten in bestehende, nicht standardkonforme Katasterdatenbanken ermöglicht.


Zuwendungsempfänger

Carneios GmbH, Berlin

  • FKZ: VB18F1013A
Projektvolumen159.706
(davon 45 % Förderanteil durch BMVI)
Projektlaufzeit04/2019 – 08/2019
Ansprechpartner

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Dr. Christopher Kaan
Referat DG 21
Tel.: 030 18300-6218
E-Mail: christopher.kaan@bmvi.bund.de